Zedernprodukte

Die Produkte aus der sibirischen Zeder von der Firma "klingende Zedern Russlands" der Familie Megre sind einzigartig und unvergleichbar.Liebe, Respekt, Achtung, Wertschätzung und Dankbarkeit fließen bei der Produktion in jedes Produkt mit ein. Zedernnussöl, Creme, Zahnpasta, Zedernkissen, Zedernteller, Zedernlöffel - alles ist natürlich, ohne Konservierungsstoffe.Der Mensch bekommt Produkte deren Schwingungen sehr hoch sind.

Die Produkte aus der sibirischen Zeder von der Firma "klingende Zedern Russlands" der Familie Megre sind einzigartig und unvergleichbar.Liebe, Respekt, Achtung, Wertschätzung und Dankbarkeit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zedernprodukte

Die Produkte aus der sibirischen Zeder von der Firma "klingende Zedern Russlands" der Familie Megre sind einzigartig und unvergleichbar.Liebe, Respekt, Achtung, Wertschätzung und Dankbarkeit fließen bei der Produktion in jedes Produkt mit ein. Zedernnussöl, Creme, Zahnpasta, Zedernkissen, Zedernteller, Zedernlöffel - alles ist natürlich, ohne Konservierungsstoffe.Der Mensch bekommt Produkte deren Schwingungen sehr hoch sind.

Topseller
TIPP!
Zedernholzanhänger aus der Taiga Zedernholzanhänger aus der Taiga
Inhalt 1 Stück
4,90 € *
TIPP!
Zahnpasta Kedra mit Propolis Zahnpasta Kedra mit Propolis
Inhalt 60 Milliliter (14,17 € * / 100 Milliliter)
8,50 € *
TIPP!
NEU
sibirische Zedernüsse, Wildwuchs 1kg sibirische Zedernüsse, Wildwuchs 1kg
Inhalt 1000 Gramm (4,50 € * / 100 Gramm)
45,00 € *
TIPP!
Zahnpasta Kedra mit Minze Zahnpasta Kedra mit Minze
Inhalt 60 Milliliter (14,17 € * / 100 Milliliter)
8,50 € *
TIPP!
Zedernseife mit Zedernussöl, Zedernharz, weiße Heilerde Zedernseife mit Zedernussöl, Zedernharz, weiße...
Inhalt 80 Gramm (11,25 € * / 100 Gramm)
9,00 € *
TIPP!
Zedernschale Zedernschale
Inhalt 1 Stück
16,00 € *
TIPP!
NEU
3 sibirische Zedernzapfen, auch für Setzlinge 3 sibirische Zedernzapfen, auch für Setzlinge
Inhalt 1 Stück
6,00 € * 9,95 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
1 von 17
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
NEU
3x Zedernussöl nach Anastasia aus Sibirien, echter Wildwuchs
3x Zedernussöl nach Anastasia aus Sibirien,...
Zedernnussöl nach Angaben von Anastasia hergestellt. Das Zedernnussöl „Die klingenden Zedern Russlands“ unterscheidet sich von vielen anderen Zedernnussölsorten in folgenden Punkten: 1.Die Verarbeitung erfolgt aus den besten Sorten von Zedernnüssen und in einem aufwändigen und schonenden Zedernholzkaltpress-Verfahren, so dass das Öl auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt und die Energie, Vitamine und Spurenelemente der Zedernnüsse erhalten bleiben. 2. Das Dorf in Sibirien, wo das Öl gewonnen wird, befindet sich in der ökologischen Region der Taiga weit entfernt von industriellen Gebieten. 3. Das Öl hat sehr viel positive Energie. Das liegt auch daran, dass die Bewohner des Dorfes beim Ölpressen nur bei guter Laune arbeiten und nur dann, wenn sie Lust zu arbeiten haben. Sie kennen keinen Stress und keinen Druck. 4. Das 100%-ige Zedernnussöl hat keine Konservierungs- und keine Zusatzstoffe. Auslese und Verarbeitung Verarbeitung und Schälung von Zedernnüssen erfolgt maschinell. Die Maschinen sind innen und außen von reinem Holz umhüllt, so dass die Nuss auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt. Um die hölzerne Oberfläche sauber zu halten, wird sie mit dem natürlichen Lack versehen – dem Bienenwachs. Die Verarbeitung der geschälten Zedernnuss schließt jeglichen maschinellen Kontakt aus. Erlaubt sind nur Frauenhände. – Ich erinnere mich, wie empört ich war, als bei der ersten Lieferung sehr viele meiner Meinung nach saubere Zedernnüsse aussortiert wurden! „Wollen Sie mich ausplündern!“ – Daraufhin bekam ich diese Antwort: „Falls sich im Behälter mit den sauberen Zedernnüssen auch nur eine einzige Nuss mit dem kleinsten dunklen Fleck finden lässt, verfault und verdirbt alles“. Nie wieder diskutierte ich mit den Frauen, die die Zedernnüsse schälten . Nur im Öl der Zeder ist der Gehalt an natürlichen Stoffen und Vitaminen, genau, wie alle Fettsäuren, Omega 3, 6 und 9 in der richtigen Konzentration enthalten. Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie wächst in ihrer natürlichen Art fast ausschließlich in unserem Land. Der größte Reichtum der sibirischen Zeder sind ihre Samen (Nüsse). Das Sammeln der Zedernnüsse war von alters her eine der Haupteinnahmequellen der Bewohner Sibiriens und des Ural. Schon zu Zeiten Iwan des Schrecklichen wurden die Zedernnüsse von Russland nach England und in andere Länder exportiert. Später, beim Bau der berühmten Transsibirischen Eisenbahn wurden die Standorte der Zedern mitberücksichtigt. Das aus der Zedernnuss gewonnene Öl wurde von alters her als Delikatesse angesehen. Es ist außergewöhnlich reich an Vitaminen und Spurenelementen (wörtlich: mineralischen Elementen). Anastasias Öl Das frisch aus dem Zedernnusskern gepresste Öl wird per Hand in einer hölzernen Presse hergestellt. In diesem Fall ist das mechanische Verarbeitungsverfahren des Zapfens zulässig. Das Öl wird durch Kaltpressung gewonnen. Alle Herstellungsabläufe finden im Zedernhaus statt und werden mit Maschinen aus Holz durchgeführt. Weder die Zedernnuss noch das fertige Produkt kommen mit dem Metall in Verbindung: natürliche Reinheit und Struktur des Öls bleiben erhalten. Das Zedernnussöl oxidiert nicht und wird nicht bitter. Der Zedernnusskern wird mit dem Wasser gewaschen, das vorher in den Zedernholzfässern war. Der komplette Herstellungsprozess trägt zum maximalen Erhalt der wertvollen Mineralien bei. Zusammensetzung kaltgepresstes Zedernnussöl Vitamine D Es reguliert fast alle Organe und Körpersysteme. Es hat ausgeprägte tumorhemmende Wirkung. Es regelt den Calciumaustausch und die Aufnahme von Magnesium. A Vitamin für Wachstum, Entwicklung und das Immunsystem. Es normalisiert den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. E Oxydationshemmer; fördert die Eiweiß- und Fettverdauung; ist an der Gewebeatmung beteiligt. B1 B2 B3 Normalisiert das Nerven- und Verdauungssystem; reguliert Oxydationsverfahren und Hämoglobinsynthese; gewährleistet den Ernährungs-/ Stoffwechselzustand des Organismus und die Regeneration von Organen und Geweben. Mineralien Magnesium Ist an der Bildung von Knochengewebe beteiligt; verringert die erhöhte Erregbarkeit des Nervensystems; normalisiert den Kohlenhydratstoffwechsel. Zink Ist an der Kollagensynthese beteiligt, stimuliert die „Killerzellen“ und verhindert die Virusreplikation. Kupfer Ist an der Kollagen- und Elastinsynthese; normalisiert die Arbeit des endokrinen Systems. Jod Beeinflusst Wachstum, Intelligenz und Metabolismus. Mehrfach ungesättigte Fettsäure Omega 3, 6, 9 Sind an der Arbeit des Immun-, Herz-Kreislauf-, endokrinen, Nerven- und Verdauungssystems beteiligt. Vitamine, mg pro 100 g pro 30 g (6 TL) pro 5 g (1 TL) tägl. Bedarf E 55 15 2,5 10-12,5 A 31 9 1,5 6 D 0,7 0,02 0,0035 0,0025 Auch Kalium, Calcium, Natrium, Eisen, Phosphor, Mangan, Aminosäuren. Expertenmeinung Elena Borisovna Garagulya, Diätologin, Nutritiologin, Allgemeinärztin Aus allen pflanzlichen Ölen enthält das Zedernnussöl die wertvollsten mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamine A, E, D, K. Die Korrelation zwischen Omega-9 (25% des Gesamtvolumens), Omega-6 (44) und Omega-3 (21) als 1:2:1 ist für die Synthese von Hormonen, Vitaminen und Prostaglandinen und für den Aufbau der Zellmembranen optimal. Omega-3 ist als Linolensäure in Zedernnussöl enthalten. Die Anwendung des Öls: Die übliche Dosis: 1-2 TL 3-mal tägl. 15-20 Minuten vor einer Mahlzeit. Das Öl soll langsam resorbiert werden. Einnahmemenge für Kinder. Neugeborene gestillte Kinder: durch die Muttermilch. Kinder mit einer Flaschennahrung: 1/3 TL oder 3-4 Tropfen 2-mal tägl. in den Mund oder auf den Schnuller. Ab 6 Monaten: ½ TL morgens vor einer Mahlzeit. Ab 12 Monaten: ½ TL 2-3-mal tägl. Äußerliche Anwendung Zedernnussöl kann nicht nu r eingenommen, sondern dem Körper von außen zugefügt werden. Die Anwendung kann aus medizinischen Gründen erfolgen, aber auch als tägliche Versorgung. Das Öl breitet einen dünnen Film auf der Oberfläche aus, hält die Feuchtigkeit, verhindert aber nicht die Hautatmung. das Öl erweicht die Haut, macht sie straffer und elastischer; es ist ein natürlicher UV-Schutz; hat wundheilende Wirkung; lindert und verhindert Juckreiz, Hautrötung und Hautschwellung; sehr gut als Massageöl geeignet; es kann als regenerierendes Kinderöl für sanfte Pflege der Kinderhaut angewendet werden (bei Wundsein im Windelbereich, bei der Diathese, zur Vorbeugung bei der Dermatitis); entfernt sanft Hautunreinheiten; regeneriert Haarstruktur, nährt das Haar und gibt dem Haar Glanz und Kraft. Aufbewahrung Bei Zimmertemperatur, trocken und dunkel aufbewahren. Zedernussöl ist sehr empfindlich gegenüber UV-Licht. Es ist daher stets lichtgeschützt aufzubewahren, vor allem direktes Sonnenlicht (auch nur für wenige Minuten) ist zu vermeiden. MHD Juni 2019
Inhalt 100 Milliliter
74,00 € * 90,00 € *
TIPP!
NEU
Zedernussöl nach Anastasia aus Sibirien, echter Wildwuchs
Zedernussöl nach Anastasia aus Sibirien, echter...
Zedernnussöl nach Angaben von Anastasia hergestellt. Das Zedernnussöl „Die klingenden Zedern Russlands“ unterscheidet sich von vielen anderen Zedernnussölsorten in folgenden Punkten: 1.Die Verarbeitung erfolgt aus den besten Sorten von Zedernnüssen und in einem aufwändigen und schonenden Zedernholzkaltpress-Verfahren, so dass das Öl auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt und die Energie, Vitamine und Spurenelemente der Zedernnüsse erhalten bleiben. 2. Das Dorf in Sibirien, wo das Öl gewonnen wird, befindet sich in der ökologischen Region der Taiga weit entfernt von industriellen Gebieten. 3. Das Öl hat sehr viel positive Energie. Das liegt auch daran, dass die Bewohner des Dorfes beim Ölpressen nur bei guter Laune arbeiten und nur dann, wenn sie Lust zu arbeiten haben. Sie kennen keinen Stress und keinen Druck. 4. Das 100%-ige Zedernnussöl hat keine Konservierungs- und keine Zusatzstoffe. Auslese und Verarbeitung Verarbeitung und Schälung von Zedernnüssen erfolgt maschinell. Die Maschinen sind innen und außen von reinem Holz umhüllt, so dass die Nuss auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt. Um die hölzerne Oberfläche sauber zu halten, wird sie mit dem natürlichen Lack versehen – dem Bienenwachs. Die Verarbeitung der geschälten Zedernnuss schließt jeglichen maschinellen Kontakt aus. Erlaubt sind nur Frauenhände. – Ich erinnere mich, wie empört ich war, als bei der ersten Lieferung sehr viele meiner Meinung nach saubere Zedernnüsse aussortiert wurden! „Wollen Sie mich ausplündern!“ – Daraufhin bekam ich diese Antwort: „Falls sich im Behälter mit den sauberen Zedernnüssen auch nur eine einzige Nuss mit dem kleinsten dunklen Fleck finden lässt, verfault und verdirbt alles“. Nie wieder diskutierte ich mit den Frauen, die die Zedernnüsse schälten . Nur im Öl der Zeder ist der Gehalt an natürlichen Stoffen und Vitaminen, genau, wie alle Fettsäuren, Omega 3, 6 und 9 in der richtigen Konzentration enthalten. Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie wächst in ihrer natürlichen Art fast ausschließlich in unserem Land. Der größte Reichtum der sibirischen Zeder sind ihre Samen (Nüsse). Das Sammeln der Zedernnüsse war von alters her eine der Haupteinnahmequellen der Bewohner Sibiriens und des Ural. Schon zu Zeiten Iwan des Schrecklichen wurden die Zedernnüsse von Russland nach England und in andere Länder exportiert. Später, beim Bau der berühmten Transsibirischen Eisenbahn wurden die Standorte der Zedern mitberücksichtigt. Das aus der Zedernnuss gewonnene Öl wurde von alters her als Delikatesse angesehen. Es ist außergewöhnlich reich an Vitaminen und Spurenelementen (wörtlich: mineralischen Elementen). Anastasias Öl Das frisch aus dem Zedernnusskern gepresste Öl wird per Hand in einer hölzernen Presse hergestellt. In diesem Fall ist das mechanische Verarbeitungsverfahren des Zapfens zulässig. Das Öl wird durch Kaltpressung gewonnen. Alle Herstellungsabläufe finden im Zedernhaus statt und werden mit Maschinen aus Holz durchgeführt. Weder die Zedernnuss noch das fertige Produkt kommen mit dem Metall in Verbindung: natürliche Reinheit und Struktur des Öls bleiben erhalten. Das Zedernnussöl oxidiert nicht und wird nicht bitter. Der Zedernnusskern wird mit dem Wasser gewaschen, das vorher in den Zedernholzfässern war. Der komplette Herstellungsprozess trägt zum maximalen Erhalt der wertvollen Mineralien bei. Zusammensetzung kaltgepresstes Zedernnussöl Vitamine D Es reguliert fast alle Organe und Körpersysteme. Es hat ausgeprägte tumorhemmende Wirkung. Es regelt den Calciumaustausch und die Aufnahme von Magnesium. A Vitamin für Wachstum, Entwicklung und das Immunsystem. Es normalisiert den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. E Oxydationshemmer; fördert die Eiweiß- und Fettverdauung; ist an der Gewebeatmung beteiligt. B1 B2 B3 Normalisiert das Nerven- und Verdauungssystem; reguliert Oxydationsverfahren und Hämoglobinsynthese; gewährleistet den Ernährungs-/ Stoffwechselzustand des Organismus und die Regeneration von Organen und Geweben. Mineralien Magnesium Ist an der Bildung von Knochengewebe beteiligt; verringert die erhöhte Erregbarkeit des Nervensystems; normalisiert den Kohlenhydratstoffwechsel. Zink Ist an der Kollagensynthese beteiligt, stimuliert die „Killerzellen“ und verhindert die Virusreplikation. Kupfer Ist an der Kollagen- und Elastinsynthese; normalisiert die Arbeit des endokrinen Systems. Jod Beeinflusst Wachstum, Intelligenz und Metabolismus. Mehrfach ungesättigte Fettsäure Omega 3, 6, 9 Sind an der Arbeit des Immun-, Herz-Kreislauf-, endokrinen, Nerven- und Verdauungssystems beteiligt. Vitamine, mg pro 100 g pro 30 g (6 TL) pro 5 g (1 TL) tägl. Bedarf E 55 15 2,5 10-12,5 A 31 9 1,5 6 D 0,7 0,02 0,0035 0,0025 Auch Kalium, Calcium, Natrium, Eisen, Phosphor, Mangan, Aminosäuren. Expertenmeinung Elena Borisovna Garagulya, Diätologin, Nutritiologin, Allgemeinärztin Aus allen pflanzlichen Ölen enthält das Zedernnussöl die wertvollsten mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamine A, E, D, K. Die Korrelation zwischen Omega-9 (25% des Gesamtvolumens), Omega-6 (44) und Omega-3 (21) als 1:2:1 ist für die Synthese von Hormonen, Vitaminen und Prostaglandinen und für den Aufbau der Zellmembranen optimal. Omega-3 ist als Linolensäure in Zedernnussöl enthalten. Die Anwendung des Öls: Die übliche Dosis: 1-2 TL 3-mal tägl. 15-20 Minuten vor einer Mahlzeit. Das Öl soll langsam resorbiert werden. Einnahmemenge für Kinder. Neugeborene gestillte Kinder: durch die Muttermilch. Kinder mit einer Flaschennahrung: 1/3 TL oder 3-4 Tropfen 2-mal tägl. in den Mund oder auf den Schnuller. Ab 6 Monaten: ½ TL morgens vor einer Mahlzeit. Ab 12 Monaten: ½ TL 2-3-mal tägl. Äußerliche Anwendung Zedernnussöl kann nicht nu r eingenommen, sondern dem Körper von außen zugefügt werden. Die Anwendung kann aus medizinischen Gründen erfolgen, aber auch als tägliche Versorgung. Das Öl breitet einen dünnen Film auf der Oberfläche aus, hält die Feuchtigkeit, verhindert aber nicht die Hautatmung. das Öl erweicht die Haut, macht sie straffer und elastischer; es ist ein natürlicher UV-Schutz; hat wundheilende Wirkung; lindert und verhindert Juckreiz, Hautrötung und Hautschwellung; sehr gut als Massageöl geeignet; es kann als regenerierendes Kinderöl für sanfte Pflege der Kinderhaut angewendet werden (bei Wundsein im Windelbereich, bei der Diathese, zur Vorbeugung bei der Dermatitis); entfernt sanft Hautunreinheiten; regeneriert Haarstruktur, nährt das Haar und gibt dem Haar Glanz und Kraft. Aufbewahrung Bei Zimmertemperatur, trocken und dunkel aufbewahren. Zedernussöl ist sehr empfindlich gegenüber UV-Licht. Es ist daher stets lichtgeschützt aufzubewahren, vor allem direktes Sonnenlicht (auch nur für wenige Minuten) ist zu vermeiden. MHD 6.2019
Inhalt 100 Milliliter
27,00 € * 30,00 € *
TIPP!
NEU
Sibirische Zedernüsse mit Schale, (Samen) verschiedene Mengen
Sibirische Zedernüsse mit Schale, (Samen)...
Sibirische Zedernnüsse mit Schale (Samen) aus der wilden Taiga mit MHD 03.2019 Noch eine wichtige Info zu den derzeitigen Preisen unserer Zedernüsse: Leider sind wir derzeit nicht in der Lage die niedrigen Preise zu halten. Die Ernte ist in Sibirien nicht so gut ausgefallen und die russische Handelskammer hat die Preise deswegen erhöht. Nächstes Jahr sieht es aber mit der Ernte schon wieder gut aus, da es jede Menge Zapfen gibt. Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie leben in einem extremen klimatischen Verhältnis. Zedernbäume werden bis zu 800 Jahre alt und bis zu 40 Meter hoch. Deren Zedernadeln produzieren die sogenannten Phytoziden (Desinfektionsmittel), die verantwortlich sind für die extrem reine Luft in der Taiga. Erst nach 50 Jahren bringen sie ihre ersten Zedernzapfen, in denen sich die komplette genetische Information der Giganten verbirgt. Wie Anastasia aus den Büchern W.Megre bereits erklärte: “Selbst ein kleines Stückchen Zeder enthält mehr dem Menschen wohltuende Energie, als alle von Menschenhand geschafften Energieanlagen auf der Erde zusammengenommen…“ Die Zeder nimmt die von Menschen ausgehende Energie durch den Kosmos auf, speichert sie und gibt sie wieder ab, wenn es daran im Kosmos und folglich auch im Menschen und allem anderen Leben mangelt…“ Sibirische Zedernnüsse ernähren nicht nur den menschlichen Körper, sondern auch seine Seele und seinen Geist. Die Taiga ist eines der größten Gebiete der Ur-Natur. Die Pflanzen im Wildwuchs verwachsen miteinander, tauschen ihre Vitalstoffe und Informationen aus und geben es weiter an andere Pflanzen. Der Boden der Taiga ist reich an Mineralien und Mikroelementen, welche in ihrer Komplexität auch in die Zedernnuss fließen. Zedernnüsse aus der Taiga sind mehr als nur BIO – sie sind Ur-Produkt. Ein rießiger Unterschied liegt bei den Pflanzen aus Mono Kultur und Wildwuchs. Monokulturen kommen aus mineralarmen Böden. Wildwuchs ist immer frei von industriellen Einflüssen, von Zucht, Hybridisierung, Genmanipulierung und Vergiftung durch Dünge. Unsere Zedernnüsse kommen aus der WILDNIS und bringen dir die GANZHEIT! Inhaltstoffe Zedernnüsse enthalten 90% ungesättigte Fettsäuren wie Omega 3, Omega 6, Omega 9, alles komplett in ausgewogenem Gleichgewicht. Der Eiweißbestand der Zedernnüsse enthält 19 Aminosäuren, wovon 70% unersetzbar sind. Der Vitamingehalt des Öles trägt zum Wachstum des menschlichen Organismus bei (Vitamin A), er normalisiert die Aktivität des Nervensystems, verbessert die Blutzusammensetzung und wirkt sich vorteilhaft auf die Haut aus (Vitamine B-Komplex und D). Besonders reich an Vitamin E und F. Vitamine sind in den Zedernnüssen und in dem Zedernnussöl drei Mal höher dosiert, als in Präparaten auf der Basis von Fischöl. Außerdem hat er Phospholipiden (Lecithin), welche die Aufnahme von Fettsären und fettlöslichen Vitaminen verbessert (erleichtert). Forscher haben festgestellt, dass 100 Gramm Zedernnusskerne den täglichen Bedarf an Aminosäuren, Spurelemente, wie Kupfer, Kolbat, Mangan, Zink, Vitaminen(A, B1, B2, B3, E, F, D), Mineralien (Magnesium, Silizium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Jod, Bor, Zink, Eisend und andere), Proteine, Kohlenstoff, Fette in Organismus eines Erwachsenen deckt. Die allgemeine Verdaulichkeit ist relativ hoch und das ist eine richtige Bereicherung an allen lebenswichtigsten Elementen und an Energie. Die Zedernnüsse enthalten zu 63,9% das hochwertige Zedernnussöl und zu 17,2% leicht absorbier baren Proteine. Die 19 Aminosäuren enthalten: Tryptophan, Leucin, Isoleucin, Valin, Lysin, Methionin, Histidin, Prolin, Cerin, Glycin, Threonin, Alanin, Glutamatsäure, Asparaginsäure, Phenylalanin, Zystin und Zystein, Arginin, Tyrosin. Hier sind weitere Inhaltstoffe der Zedernnüsse: Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin F, Vitamin A, Kupfer, Magnesium, Mangan, Silizium, Vanadium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Molybdän, Nickel, Jod, Zinn, Zink, Eisend, Titan, Silber, Jodid, Kobalt, Natrium, Glukose, Fruktose, Saccharose, Eiweiß, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine. Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss: Vitamin B 1 (Thiamin) – wichtig für eine optimale Kohlenhydratverwertung. Beteiligt sich am Aminosäuren - Stoffwechsel und der Fettsäurebildung. Hat vielseitige Wirkungen auf Funktionen des Herz-, Verdauungs- und endokrinen Systems sowie auf das zentrale und periphere Nervensystem. Der Tagesbedarf liegt in etwa bei 1,3 mg bis 2,6 mg, bei akuten oder chronischen Infektionen, Diabetes und Einnahme von Antibiotika auch höher. Im Zedernussöl sind ca. 0,39 bis 0,66 mg % enthalten. Vitamin B 2 (Riboflavin) – hilft dem Organismus Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln. Verantwortlich für Gewebebildung. Der Tagesbedarf beträgt ca. 1,5 – 3,0 mg, bei chronischer Enterokolitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Blutarmut usw. höher. Der Riboflavinanteil im Zedernussöl beträgt ca. 0,4 bis 0,17 mg %. Vitamin B 3 (Niazin) – ist wichtig bei der Fettsynthese, beim Eiweißstoffwechsel und bei der Umwandlung der Nahrung in Energie. Der Tagesbedarf liegt zwischen 14 und 28 mg. Der Niazingehalt im Zedernussöl beträgt 1,05 bis 1,40 mg %. Vitamin E (Tocopherol) – beeinflusst die Geschlechtshormone und andere Hormonfunktionen. Der Tagesbedarf liegt zwischen 12 bis 15 mg. Zedernussöl enthält ca. 9 bis 10,12 mg % Tocopherol – Vitamin E. Kupfer (bis 14 mg/100g) – beteiligt sich an der Hirnfunktion und ist besonders wichtig in Verbindung mit dem Immunsystem, dem Herz und dem Kreislauf. Unerlässlich für die Bildung der roten Blutkörperchen. Magnesium (bis 551,6 mg/100g) – hat große Bedeutung für die Funktion der wichtigsten Enzyme und sorgt besonders für die richtige Knochenstruktur. Der Tagesbedarf beträgt ca. 400 mg. Mangan (bis 16 mg/100g) – wichtig für den Hormonhaushalt. Der natürliche Mangangehalt in 100 g Zedernüssen lässt sich in dieser Konzentration in keinem anderen Lebensmittel finden. Silizium (bis 3,2 mg/100g) – wichtig für das Bindegewebe Vanadium (bis 0,0037 mg/100g) – bremst die Cholesterinbildung in den Blutgefäßen. Kalium (bis 650 mg/100g) – reguliert den Wasserhaushalt im Organismus. Phosphor (bis 840 mg /100g ) – wichtig für die Bildung und Erhaltung der Zähne und Knochen. Der Tagesbedarf beträgt ca. 800 mg. Kalzium (bis 110 mg /100g) – Hauptbestandteil der Zähne und Knochen. Wichtig für die Blutgerinnung, die Unversehrtheit der Zellen und die Herztätigkeit. Maßgeblich beteiligt an der Muskelkontraktion und allen Funktionen des Nervensystems. Molybdän (bis 0,2 mg/100g) – Bestandteil des Enzyms, das für die Eisenverwertung wichtig ist und somit bei Anämie (Blutarmut) vorbeugend wirkt. Nickel (bis 0,0781 mg/100g ) – Nickelmangel kann die Blutbildung und das Wachstum beeinträchtigen sowie zu Eisen-, Kupfer- und Zinkgehaltveränderungen in der Leber führen. Jod (bis 0,5 mg/100g ) – wichtig für die Regulierung der Schilddrüsenfunktion. Zinn (bis 0,0029 mg/100g ) – zu wenig Zinn im Organismus kann zu Wachstumsstörungen führen. Zink (bis 13 mg/100g ) – spielt eine wesentliche Rolle bei der Regeneration des Gewebes, beim Skelettwachstum und der Muskelkontraktion. Eisen (bis 19 mg/100g ) – wichtigster Bestandteil von Hämoglobin und der Proteine. Ermöglicht den roten Blutkörperchen den Sauerstoff im Organismus zu transportieren. Der Tagesbedarf liegt ca. bei 14 mg. Zirbel-/Zedernüsse enthalten zudem noch: Titan, Silber, Aluminium, Jodid, Kobalt, Natrium (bis 195 mg), Glukose, Fruktose, Saccharose, Stärke, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine
Inhalt 200 Gramm (4,50 € * / 100 Gramm)
ab 9,00 € *
TIPP!
NEU
Zedernussöl nach Anastasia aus Sibirien mit Propolis, echter Wildwuchs
Zedernussöl nach Anastasia aus Sibirien mit...
Zedernnussöl mit Propolis Zusammensetzung: Zedernnussöl – 95%, Propolisöl – 5%. Das mit der von Bienen gesammelten Propolis angereicherte Zedernnussöl wird als wertvolle Nahrungsergänzung verwendet, vor allem ist es durch die hohe Konzentration natürlicher biologisch aktiver Substanzen so wertvoll. Dieses Öl wird noch als Mittel gegen virale Infekte, Pilz- und Erkältungserkrankungen angewendet. Propolis ist ein einmaliger hochwirksamer Naturstoff, der von den Bienen produziert wird und dessen Wirkungsprinzip die Wissenschaft bis heute noch nicht vollständig erklären kann. Sie besteht aus Harz, Bienenwachs, ätherischen Ölen und Pollen und wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und immunstärkend. Eine wichtige Besonderheit von Propolis ist Schmerzlinderung. Das Zedernnussöl mit Propolis hat einen hohen Wirkungsgrad als immunstärkendes Mittel, als Mittel zur Behandlung einiger Krankheiten wie Angina, Influenza und Erkältungen. Das Öl kann sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden. Es kann wirkungsvoll gegen Geschwür verwendet, aber auch als Ölwickel angewendet werden. Zedernnussöl nach Angaben von Anastasia hergestellt. Das Zedernnussöl „Die klingenden Zedern Russlands“ unterscheidet sich von vielen anderen Zedernnussölsorten in folgenden Punkten: 1.Die Verarbeitung erfolgt aus den besten Sorten von Zedernnüssen und in einem aufwändigen und schonenden Zedernholzkaltpress-Verfahren, so dass das Öl auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt und die Energie, Vitamine und Spurenelemente der Zedernnüsse erhalten bleiben. 2. Das Dorf in Sibirien, wo das Öl gewonnen wird, befindet sich in der ökologischen Region der Taiga weit entfernt von industriellen Gebieten. 3. Das Öl hat sehr viel positive Energie. Das liegt auch daran, dass die Bewohner des Dorfes beim Ölpressen nur bei guter Laune arbeiten und nur dann, wenn sie Lust zu arbeiten haben. Sie kennen keinen Stress und keinen Druck. 4. Das 100%-ige Zedernnussöl hat keine Konservierungs- und keine Zusatzstoffe. Auslese und Verarbeitung Verarbeitung und Schälung von Zedernnüssen erfolgt maschinell. Die Maschinen sind innen und außen von reinem Holz umhüllt, so dass die Nuss auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt. Um die hölzerne Oberfläche sauber zu halten, wird sie mit dem natürlichen Lack versehen – dem Bienenwachs. Die Verarbeitung der geschälten Zedernnuss schließt jeglichen maschinellen Kontakt aus. Erlaubt sind nur Frauenhände. – Ich erinnere mich, wie empört ich war, als bei der ersten Lieferung sehr viele meiner Meinung nach saubere Zedernnüsse aussortiert wurden! „Wollen Sie mich ausplündern!“ – Daraufhin bekam ich diese Antwort: „Falls sich im Behälter mit den sauberen Zedernnüssen auch nur eine einzige Nuss mit dem kleinsten dunklen Fleck finden lässt, verfault und verdirbt alles“. Nie wieder diskutierte ich mit den Frauen, die die Zedernnüsse schälten . Nur im Öl der Zeder ist der Gehalt an natürlichen Stoffen und Vitaminen, genau, wie alle Fettsäuren, Omega 3, 6 und 9 in der richtigen Konzentration enthalten. Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie wächst in ihrer natürlichen Art fast ausschließlich in unserem Land. Der größte Reichtum der sibirischen Zeder sind ihre Samen (Nüsse). Das Sammeln der Zedernnüsse war von alters her eine der Haupteinnahmequellen der Bewohner Sibiriens und des Ural. Schon zu Zeiten Iwan des Schrecklichen wurden die Zedernnüsse von Russland nach England und in andere Länder exportiert. Später, beim Bau der berühmten Transsibirischen Eisenbahn wurden die Standorte der Zedern mitberücksichtigt. Das aus der Zedernnuss gewonnene Öl wurde von alters her als Delikatesse angesehen. Es ist außergewöhnlich reich an Vitaminen und Spurenelementen (wörtlich: mineralischen Elementen). Anastasias Öl Das frisch aus dem Zedernnusskern gepresste Öl wird per Hand in einer hölzernen Presse hergestellt. In diesem Fall ist das mechanische Verarbeitungsverfahren des Zapfens zulässig. Das Öl wird durch Kaltpressung gewonnen. Alle Herstellungsabläufe finden im Zedernhaus statt und werden mit Maschinen aus Holz durchgeführt. Weder die Zedernnuss noch das fertige Produkt kommen mit dem Metall in Verbindung: natürliche Reinheit und Struktur des Öls bleiben erhalten. Das Zedernnussöl oxidiert nicht und wird nicht bitter. Der Zedernnusskern wird mit dem Wasser gewaschen, das vorher in den Zedernholzfässern war. Der komplette Herstellungsprozess trägt zum maximalen Erhalt der wertvollen Mineralien bei. Zusammensetzung kaltgepresstes Zedernnussöl Vitamine D Es reguliert fast alle Organe und Körpersysteme. Es hat ausgeprägte tumorhemmende Wirkung. Es regelt den Calciumaustausch und die Aufnahme von Magnesium. A Vitamin für Wachstum, Entwicklung und das Immunsystem. Es normalisiert den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. E Oxydationshemmer; fördert die Eiweiß- und Fettverdauung; ist an der Gewebeatmung beteiligt. B1 B2 B3 Normalisiert das Nerven- und Verdauungssystem; reguliert Oxydationsverfahren und Hämoglobinsynthese; gewährleistet den Ernährungs-/ Stoffwechselzustand des Organismus und die Regeneration von Organen und Geweben. Mineralien Magnesium Ist an der Bildung von Knochengewebe beteiligt; verringert die erhöhte Erregbarkeit des Nervensystems; normalisiert den Kohlenhydratstoffwechsel. Zink Ist an der Kollagensynthese beteiligt, stimuliert die „Killerzellen“ und verhindert die Virusreplikation. Kupfer Ist an der Kollagen- und Elastinsynthese; normalisiert die Arbeit des endokrinen Systems. Jod Beeinflusst Wachstum, Intelligenz und Metabolismus. Mehrfach ungesättigte Fettsäure Omega 3, 6, 9 Sind an der Arbeit des Immun-, Herz-Kreislauf-, endokrinen, Nerven- und Verdauungssystems beteiligt. Vitamine, mg pro 100 g pro 30 g (6 TL) pro 5 g (1 TL) tägl. Bedarf E 55 15 2,5 10-12,5 A 31 9 1,5 6 D 0,7 0,02 0,0035 0,0025 Auch Kalium, Calcium, Natrium, Eisen, Phosphor, Mangan, Aminosäuren. Expertenmeinung Elena Borisovna Garagulya, Diätologin, Nutritiologin, Allgemeinärztin Aus allen pflanzlichen Ölen enthält das Zedernnussöl die wertvollsten mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamine A, E, D, K. Die Korrelation zwischen Omega-9 (25% des Gesamtvolumens), Omega-6 (44) und Omega-3 (21) als 1:2:1 ist für die Synthese von Hormonen, Vitaminen und Prostaglandinen und für den Aufbau der Zellmembranen optimal. Omega-3 ist als Linolensäure in Zedernnussöl enthalten. Die Anwendung des Öls: Die übliche Dosis: 1-2 TL 3-mal tägl. 15-20 Minuten vor einer Mahlzeit. Das Öl soll langsam resorbiert werden. Einnahmemenge für Kinder. Neugeborene gestillte Kinder: durch die Muttermilch. Kinder mit einer Flaschennahrung: 1/3 TL oder 3-4 Tropfen 2-mal tägl. in den Mund oder auf den Schnuller. Ab 6 Monaten: ½ TL morgens vor einer Mahlzeit. Ab 12 Monaten: ½ TL 2-3-mal tägl. Äußerliche Anwendung Zedernnussöl kann nicht nu r eingenommen, sondern dem Körper von außen zugefügt werden. Die Anwendung kann aus medizinischen Gründen erfolgen, aber auch als tägliche Versorgung. Das Öl breitet einen dünnen Film auf der Oberfläche aus, hält die Feuchtigkeit, verhindert aber nicht die Hautatmung. das Öl erweicht die Haut, macht sie straffer und elastischer; es ist ein natürlicher UV-Schutz; hat wundheilende Wirkung; lindert und verhindert Juckreiz, Hautrötung und Hautschwellung; sehr gut als Massageöl geeignet; es kann als regenerierendes Kinderöl für sanfte Pflege der Kinderhaut angewendet werden (bei Wundsein im Windelbereich, bei der Diathese, zur Vorbeugung bei der Dermatitis); entfernt sanft Hautunreinheiten; regeneriert Haarstruktur, nährt das Haar und gibt dem Haar Glanz und Kraft. Aufbewahrung Bei Zimmertemperatur, trocken und dunkel aufbewahren. Zedernussöl ist sehr empfindlich gegenüber UV-Licht. Es ist daher stets lichtgeschützt aufzubewahren, vor allem direktes Sonnenlicht (auch nur für wenige Minuten) ist zu vermeiden. MHD Juni 2019 Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss: Vitamin B 1 (Thiamin) – wichtig für eine optimale Kohlenhydratverwertung. Beteiligt sich am Aminosäuren - Stoffwechsel und der Fettsäurebildung. Hat vielseitige Wirkungen auf Funktionen des Herz-, Verdauungs- und endokrinen Systems sowie auf das zentrale und periphere Nervensystem. Der Tagesbedarf liegt in etwa bei 1,3 mg bis 2,6 mg, bei akuten oder chronischen Infektionen, Diabetes und Einnahme von Antibiotika auch höher. Im Zedernussöl sind ca. 0,39 bis 0,66 mg % enthalten. Vitamin B 2 (Riboflavin) – hilft dem Organismus Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln. Verantwortlich für Gewebebildung. Der Tagesbedarf beträgt ca. 1,5 – 3,0 mg, bei chronischer Enterokolitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Blutarmut usw. höher. Der Riboflavinanteil im Zedernussöl beträgt ca. 0,4 bis 0,17 mg %. Vitamin B 3 (Niazin) – ist wichtig bei der Fettsynthese, beim Eiweißstoffwechsel und bei der Umwandlung der Nahrung in Energie. Der Tagesbedarf liegt zwischen 14 und 28 mg. Der Niazingehalt im Zedernussöl beträgt 1,05 bis 1,40 mg %. Vitamin E (Tocopherol) – beeinflusst die Geschlechtshormone und andere Hormonfunktionen. Der Tagesbedarf liegt zwischen 12 bis 15 mg. Zedernussöl enthält ca. 9 bis 10,12 mg % Tocopherol – Vitamin E. Kupfer (bis 14 mg) – beteiligt sich an der Hirnfunktion und ist besonders wichtig in Verbindung mit dem Immunsystem, dem Herz und dem Kreislauf. Unerlässlich für die Bildung der roten Blutkörperchen. Magnesium (bis 551,6 %) – hat große Bedeutung für die Funktion der wichtigsten Enzyme und sorgt besonders für die richtige Knochenstruktur. Der Tagesbedarf beträgt ca. 400 mg. Mangan (bis 16 mg) – wichtig für den Hormonhaushalt. Der natürliche Mangangehalt in 100 g Zedernüssen lässt sich in dieser Konzentration in keinem anderen Lebensmittel finden. Silizium (bis 3,2 mg) – wichtig für das Bindegewebe Vanadium (bis 0,0037 mg %) – bremst die Cholesterinbildung in den Blutgefäßen. Kalium (bis 650 mg %) – reguliert den Wasserhaushalt im Organismus. Phosphor (bis 840 mg %) – wichtig für die Bildung und Erhaltung der Zähne und Knochen. Der Tagesbedarf beträgt ca. 800 mg. Kalzium (bis 110 mg %) – Hauptbestandteil der Zähne und Knochen. Wichtig für die Blutgerinnung, die Unversehrtheit der Zellen und die Herztätigkeit. Maßgeblich beteiligt an der Muskelkontraktion und allen Funktionen des Nervensystems. Molybdän (bis 0,2 mg %) – Bestandteil des Enzyms, das für die Eisenverwertung wichtig ist und somit bei Anämie (Blutarmut) vorbeugend wirkt. Nickel (bis 0,0781 mg %) – Nickelmangel kann die Blutbildung und das Wachstum beeinträchtigen sowie zu Eisen-, Kupfer- und Zinkgehaltveränderungen in der Leber führen. Jod (bis 0,5 mg %) – wichtig für die Regulierung der Schilddrüsenfunktion. Zinn (bis 0,0029 mg %) – zu wenig Zinn im Organismus kann zu Wachstumsstörungen führen. Zink (bis 13 mg %) – spielt eine wesentliche Rolle bei der Regeneration des Gewebes, beim Skelettwachstum und der Muskelkontraktion. Eisen (bis 19 mg %) – wichtigster Bestandteil von Hämoglobin und der Proteine. Ermöglicht den roten Blutkörperchen den Sauerstoff im Organismus zu transportieren. Der Tagesbedarf liegt ca. bei 14 mg. Zirbel-/Zedernüsse enthalten zudem noch: Titan, Silber, Aluminium, Jodid, Kobalt, Natrium (bis 195 mg), Glukose, Fruktose, Saccharose, Stärke, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine. MHD Juni 2019
Inhalt 100 Milliliter
29,00 € * 32,00 € *
TIPP!
NEU
sibirische Zedernüsse, Wildwuchs 3kg
sibirische Zedernüsse, Wildwuchs 3kg
Sibirische Zedernnüsse aus der wilden Taiga frische Zedernnüsse mit MHD 08.2019 Noch eine wichtige Info zu den derzeitigen Preisen unserer Zedernüsse: Leider sind wir derzeit nicht in der Lage die niedrigen Preise zu halten. Die Ernte ist in Sibirien nicht so gut ausgefallen und die russische Handelskammer hat die Preise deswegen erhöht. Nächstes Jahr sieht es aber mit der Ernte schon wieder gut aus, da es jede Menge Zapfen gibt. Die Zedernüsse werden per Handarbeit und mit viel Liebe geschält. Die Trocknung erfolgt nicht über 40 Grad. Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie leben in einem extremen klimatischen Verhältnis. Zedernbäume werden bis zu 800 Jahre alt und bis zu 40 Meter hoch. Deren Zedernadeln produzieren die sogenannten Phytoziden (Desinfektionsmittel), die verantwortlich sind für die extrem reine Luft in der Taiga. Erst nach 50 Jahren bringen sie ihre ersten Zedernzapfen, in denen sich die komplette genetische Information der Giganten verbirgt. Wie Anastasia aus den Büchern W.Megre bereits erklärte: “Selbst ein kleines Stückchen Zeder enthält mehr dem Menschen wohltuende Energie, als alle von Menschenhand geschafften Energieanlagen auf der Erde zusammengenommen…“ Die Zeder nimmt die von Menschen ausgehende Energie durch den Kosmos auf, speichert sie und gibt sie wieder ab, wenn es daran im Kosmos und folglich auch im Menschen und allem anderen Leben mangelt…“ Sibirische Zedernnüsse ernähren nicht nur den menschlichen Körper, sondern auch seine Seele und seinen Geist. Die Taiga ist eines der größten Gebiete der Ur-Natur. Die Pflanzen im Wildwuchs verwachsen miteinander, tauschen ihre Vitalstoffe und Informationen aus und geben es weiter an andere Pflanzen. Der Boden der Taiga ist reich an Mineralien und Mikroelementen, welche in ihrer Komplexität auch in die Zedernnuss fließen. Zedernnüsse aus der Taiga sind mehr als nur BIO – sie sind Ur-Produkt. Ein rießiger Unterschied liegt bei den Pflanzen aus Mono Kultur und Wildwuchs. Monokulturen kommen aus mineralarmen Böden. Wildwuchs ist immer frei von industriellen Einflüssen, von Zucht, Hybridisierung, Genmanipulierung und Vergiftung durch Dünge. Unsere Zedernnüsse kommen aus der WILDNIS und bringen dir die GANZHEIT! Inhaltstoffe Zedernnüsse enthalten 90% ungesättigte Fettsäuren wie Omega 3, Omega 6, Omega 9, alles komplett in ausgewogenem Gleichgewicht. Der Eiweißbestand der Zedernnüsse enthält 19 Aminosäuren, wovon 70% unersetzbar sind. Der Vitamingehalt des Öles trägt zum Wachstum des menschlichen Organismus bei (Vitamin A), er normalisiert die Aktivität des Nervensystems, verbessert die Blutzusammensetzung und wirkt sich vorteilhaft auf die Haut aus (Vitamine B-Komplex und D). Besonders reich an Vitamin E und F. Vitamine sind in den Zedernnüssen und in dem Zedernnussöl drei Mal höher dosiert, als in Präparaten auf der Basis von Fischöl. Außerdem hat er Phospholipiden (Lecithin), welche die Aufnahme von Fettsären und fettlöslichen Vitaminen verbessert (erleichtert). Forscher haben festgestellt, dass 100 Gramm Zedernnusskerne den täglichen Bedarf an Aminosäuren, Spurelemente, wie Kupfer, Kolbat, Mangan, Zink, Vitaminen(A, B1, B2, B3, E, F, D), Mineralien (Magnesium, Silizium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Jod, Bor, Zink, Eisend und andere), Proteine, Kohlenstoff, Fette in Organismus eines Erwachsenen deckt. Die allgemeine Verdaulichkeit ist relativ hoch und das ist eine richtige Bereicherung an allen lebenswichtigsten Elementen und an Energie. Die Zedernnüsse enthalten zu 63,9% das hochwertige Zedernnussöl und zu 17,2% leicht absorbier baren Proteine. Die 19 Aminosäuren enthalten: Tryptophan, Leucin, Isoleucin, Valin, Lysin, Methionin, Histidin, Prolin, Cerin, Glycin, Threonin, Alanin, Glutamatsäure, Asparaginsäure, Phenylalanin, Zystin und Zystein, Arginin, Tyrosin. Hier sind weitere Inhaltstoffe der Zedernnüsse: Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin F, Vitamin A, Kupfer, Magnesium, Mangan, Silizium, Vanadium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Molybdän, Nickel, Jod, Zinn, Zink, Eisend, Titan, Silber, Jodid, Kobalt, Natrium, Glukose, Fruktose, Saccharose, Eiweiß, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine. Lagerung Die Nüsse bitte in einen Glasbehälter umfüllen und verschließen. Dann sind die Zedernüsse ca. 1 Jahr haltbar. Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss: Vitamin B 1 (Thiamin) – wichtig für eine optimale Kohlenhydratverwertung. Beteiligt sich am Aminosäuren - Stoffwechsel und der Fettsäurebildung. Hat vielseitige Wirkungen auf Funktionen des Herz-, Verdauungs- und endokrinen Systems sowie auf das zentrale und periphere Nervensystem. Der Tagesbedarf liegt in etwa bei 1,3 mg bis 2,6 mg, bei akuten oder chronischen Infektionen, Diabetes und Einnahme von Antibiotika auch höher. Im Zedernussöl sind ca. 0,39 bis 0,66 mg % enthalten. Vitamin B 2 (Riboflavin) – hilft dem Organismus Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln. Verantwortlich für Gewebebildung. Der Tagesbedarf beträgt ca. 1,5 – 3,0 mg, bei chronischer Enterokolitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Blutarmut usw. höher. Der Riboflavinanteil im Zedernussöl beträgt ca. 0,4 bis 0,17 mg %. Vitamin B 3 (Niazin) – ist wichtig bei der Fettsynthese, beim Eiweißstoffwechsel und bei der Umwandlung der Nahrung in Energie. Der Tagesbedarf liegt zwischen 14 und 28 mg. Der Niazingehalt im Zedernussöl beträgt 1,05 bis 1,40 mg %. Vitamin E (Tocopherol) – beeinflusst die Geschlechtshormone und andere Hormonfunktionen. Der Tagesbedarf liegt zwischen 12 bis 15 mg. Zedernussöl enthält ca. 9 bis 10,12 mg % Tocopherol – Vitamin E. Kupfer (bis 14 mg/100g) – beteiligt sich an der Hirnfunktion und ist besonders wichtig in Verbindung mit dem Immunsystem, dem Herz und dem Kreislauf. Unerlässlich für die Bildung der roten Blutkörperchen. Magnesium (bis 551,6 mg/100g) – hat große Bedeutung für die Funktion der wichtigsten Enzyme und sorgt besonders für die richtige Knochenstruktur. Der Tagesbedarf beträgt ca. 400 mg. Mangan (bis 16 mg/100g) – wichtig für den Hormonhaushalt. Der natürliche Mangangehalt in 100 g Zedernüssen lässt sich in dieser Konzentration in keinem anderen Lebensmittel finden. Silizium (bis 3,2 mg/100g) – wichtig für das Bindegewebe Vanadium (bis 0,0037 mg/100g) – bremst die Cholesterinbildung in den Blutgefäßen. Kalium (bis 650 mg/100g) – reguliert den Wasserhaushalt im Organismus. Phosphor (bis 840 mg /100g ) – wichtig für die Bildung und Erhaltung der Zähne und Knochen. Der Tagesbedarf beträgt ca. 800 mg. Kalzium (bis 110 mg /100g) – Hauptbestandteil der Zähne und Knochen. Wichtig für die Blutgerinnung, die Unversehrtheit der Zellen und die Herztätigkeit. Maßgeblich beteiligt an der Muskelkontraktion und allen Funktionen des Nervensystems. Molybdän (bis 0,2 mg/100g) – Bestandteil des Enzyms, das für die Eisenverwertung wichtig ist und somit bei Anämie (Blutarmut) vorbeugend wirkt. Nickel (bis 0,0781 mg/100g ) – Nickelmangel kann die Blutbildung und das Wachstum beeinträchtigen sowie zu Eisen-, Kupfer- und Zinkgehaltveränderungen in der Leber führen. Jod (bis 0,5 mg/100g ) – wichtig für die Regulierung der Schilddrüsenfunktion. Zinn (bis 0,0029 mg/100g ) – zu wenig Zinn im Organismus kann zu Wachstumsstörungen führen. Zink (bis 13 mg/100g ) – spielt eine wesentliche Rolle bei der Regeneration des Gewebes, beim Skelettwachstum und der Muskelkontraktion. Eisen (bis 19 mg/100g ) – wichtigster Bestandteil von Hämoglobin und der Proteine. Ermöglicht den roten Blutkörperchen den Sauerstoff im Organismus zu transportieren. Der Tagesbedarf liegt ca. bei 14 mg. Zirbel-/Zedernüsse enthalten zudem noch: Titan, Silber, Aluminium, Jodid, Kobalt, Natrium (bis 195 mg), Glukose, Fruktose, Saccharose, Stärke, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine
Inhalt 3 Kilogramm (45,00 € * / 1 Kilogramm)
135,00 € *
TIPP!
NEU
Sibirische Zedernüsse, Wildwuchs 500g
Sibirische Zedernüsse, Wildwuchs 500g
Sibirische Zedernnüsse aus der wilden Taiga frische Zedernnüsse mit MHD 08.2019 Noch eine wichtige Info zu den derzeitigen Preisen unserer Zedernüsse: Leider sind wir derzeit nicht in der Lage die niedrigen Preise zu halten. Die Ernte ist in Sibirien nicht so gut ausgefallen und die russische Handelskammer hat die Preise deswegen erhöht. Nächstes Jahr sieht es aber mit der Ernte schon wieder gut aus, da es jede Menge Zapfen gibt. Die Zedernüsse werden per Handarbeit und mit viel Liebe geschält. Die Trocknung erfolgt nicht über 40 Grad. Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie leben in einem extremen klimatischen Verhältnis. Zedernbäume werden bis zu 800 Jahre alt und bis zu 40 Meter hoch. Deren Zedernadeln produzieren die sogenannten Phytoziden (Desinfektionsmittel), die verantwortlich sind für die extrem reine Luft in der Taiga. Erst nach 50 Jahren bringen sie ihre ersten Zedernzapfen, in denen sich die komplette genetische Information der Giganten verbirgt. Wie Anastasia aus den Büchern W.Megre bereits erklärte: “Selbst ein kleines Stückchen Zeder enthält mehr dem Menschen wohltuende Energie, als alle von Menschenhand geschafften Energieanlagen auf der Erde zusammengenommen…“ Die Zeder nimmt die von Menschen ausgehende Energie durch den Kosmos auf, speichert sie und gibt sie wieder ab, wenn es daran im Kosmos und folglich auch im Menschen und allem anderen Leben mangelt…“ Sibirische Zedernnüsse ernähren nicht nur den menschlichen Körper, sondern auch seine Seele und seinen Geist. Die Taiga ist eines der größten Gebiete der Ur-Natur. Die Pflanzen im Wildwuchs verwachsen miteinander, tauschen ihre Vitalstoffe und Informationen aus und geben es weiter an andere Pflanzen. Der Boden der Taiga ist reich an Mineralien und Mikroelementen, welche in ihrer Komplexität auch in die Zedernnuss fließen. Zedernnüsse aus der Taiga sind mehr als nur BIO – sie sind Ur-Produkt. Ein rießiger Unterschied liegt bei den Pflanzen aus Mono Kultur und Wildwuchs. Monokulturen kommen aus mineralarmen Böden. Wildwuchs ist immer frei von industriellen Einflüssen, von Zucht, Hybridisierung, Genmanipulierung und Vergiftung durch Dünge. Unsere Zedernnüsse kommen aus der WILDNIS und bringen dir die GANZHEIT! Inhaltstoffe Zedernnüsse enthalten 90% ungesättigte Fettsäuren wie Omega 3, Omega 6, Omega 9, alles komplett in ausgewogenem Gleichgewicht. Der Eiweißbestand der Zedernnüsse enthält 19 Aminosäuren, wovon 70% unersetzbar sind. Der Vitamingehalt des Öles trägt zum Wachstum des menschlichen Organismus bei (Vitamin A), er normalisiert die Aktivität des Nervensystems, verbessert die Blutzusammensetzung und wirkt sich vorteilhaft auf die Haut aus (Vitamine B-Komplex und D). Besonders reich an Vitamin E und F. Vitamine sind in den Zedernnüssen und in dem Zedernnussöl drei Mal höher dosiert, als in Präparaten auf der Basis von Fischöl. Außerdem hat er Phospholipiden (Lecithin), welche die Aufnahme von Fettsären und fettlöslichen Vitaminen verbessert (erleichtert). Forscher haben festgestellt, dass 100 Gramm Zedernnusskerne den täglichen Bedarf an Aminosäuren, Spurelemente, wie Kupfer, Kolbat, Mangan, Zink, Vitaminen(A, B1, B2, B3, E, F, D), Mineralien (Magnesium, Silizium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Jod, Bor, Zink, Eisend und andere), Proteine, Kohlenstoff, Fette in Organismus eines Erwachsenen deckt. Die allgemeine Verdaulichkeit ist relativ hoch und das ist eine richtige Bereicherung an allen lebenswichtigsten Elementen und an Energie. Die Zedernnüsse enthalten zu 63,9% das hochwertige Zedernnussöl und zu 17,2% leicht absorbier baren Proteine. Die 19 Aminosäuren enthalten: Tryptophan, Leucin, Isoleucin, Valin, Lysin, Methionin, Histidin, Prolin, Cerin, Glycin, Threonin, Alanin, Glutamatsäure, Asparaginsäure, Phenylalanin, Zystin und Zystein, Arginin, Tyrosin. Hier sind weitere Inhaltstoffe der Zedernnüsse: Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin F, Vitamin A, Kupfer, Magnesium, Mangan, Silizium, Vanadium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Molybdän, Nickel, Jod, Zinn, Zink, Eisend, Titan, Silber, Jodid, Kobalt, Natrium, Glukose, Fruktose, Saccharose, Eiweiß, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine. Lagerung Die Nüsse bitte in einen Glasbehälter umfüllen und verschließen. Dann sind die Zedernüsse ca. 1 Jahr haltbar. Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss: Vitamin B 1 (Thiamin) – wichtig für eine optimale Kohlenhydratverwertung. Beteiligt sich am Aminosäuren - Stoffwechsel und der Fettsäurebildung. Hat vielseitige Wirkungen auf Funktionen des Herz-, Verdauungs- und endokrinen Systems sowie auf das zentrale und periphere Nervensystem. Der Tagesbedarf liegt in etwa bei 1,3 mg bis 2,6 mg, bei akuten oder chronischen Infektionen, Diabetes und Einnahme von Antibiotika auch höher. Im Zedernussöl sind ca. 0,39 bis 0,66 mg % enthalten. Vitamin B 2 (Riboflavin) – hilft dem Organismus Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln. Verantwortlich für Gewebebildung. Der Tagesbedarf beträgt ca. 1,5 – 3,0 mg, bei chronischer Enterokolitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Blutarmut usw. höher. Der Riboflavinanteil im Zedernussöl beträgt ca. 0,4 bis 0,17 mg %. Vitamin B 3 (Niazin) – ist wichtig bei der Fettsynthese, beim Eiweißstoffwechsel und bei der Umwandlung der Nahrung in Energie. Der Tagesbedarf liegt zwischen 14 und 28 mg. Der Niazingehalt im Zedernussöl beträgt 1,05 bis 1,40 mg %. Vitamin E (Tocopherol) – beeinflusst die Geschlechtshormone und andere Hormonfunktionen. Der Tagesbedarf liegt zwischen 12 bis 15 mg. Zedernussöl enthält ca. 9 bis 10,12 mg % Tocopherol – Vitamin E. Kupfer (bis 14 mg/100g) – beteiligt sich an der Hirnfunktion und ist besonders wichtig in Verbindung mit dem Immunsystem, dem Herz und dem Kreislauf. Unerlässlich für die Bildung der roten Blutkörperchen. Magnesium (bis 551,6 mg/100g) – hat große Bedeutung für die Funktion der wichtigsten Enzyme und sorgt besonders für die richtige Knochenstruktur. Der Tagesbedarf beträgt ca. 400 mg. Mangan (bis 16 mg/100g) – wichtig für den Hormonhaushalt. Der natürliche Mangangehalt in 100 g Zedernüssen lässt sich in dieser Konzentration in keinem anderen Lebensmittel finden. Silizium (bis 3,2 mg/100g) – wichtig für das Bindegewebe Vanadium (bis 0,0037 mg/100g) – bremst die Cholesterinbildung in den Blutgefäßen. Kalium (bis 650 mg/100g) – reguliert den Wasserhaushalt im Organismus. Phosphor (bis 840 mg /100g ) – wichtig für die Bildung und Erhaltung der Zähne und Knochen. Der Tagesbedarf beträgt ca. 800 mg. Kalzium (bis 110 mg /100g) – Hauptbestandteil der Zähne und Knochen. Wichtig für die Blutgerinnung, die Unversehrtheit der Zellen und die Herztätigkeit. Maßgeblich beteiligt an der Muskelkontraktion und allen Funktionen des Nervensystems. Molybdän (bis 0,2 mg/100g) – Bestandteil des Enzyms, das für die Eisenverwertung wichtig ist und somit bei Anämie (Blutarmut) vorbeugend wirkt. Nickel (bis 0,0781 mg/100g ) – Nickelmangel kann die Blutbildung und das Wachstum beeinträchtigen sowie zu Eisen-, Kupfer- und Zinkgehaltveränderungen in der Leber führen. Jod (bis 0,5 mg/100g ) – wichtig für die Regulierung der Schilddrüsenfunktion. Zinn (bis 0,0029 mg/100g ) – zu wenig Zinn im Organismus kann zu Wachstumsstörungen führen. Zink (bis 13 mg/100g ) – spielt eine wesentliche Rolle bei der Regeneration des Gewebes, beim Skelettwachstum und der Muskelkontraktion. Eisen (bis 19 mg/100g ) – wichtigster Bestandteil von Hämoglobin und der Proteine. Ermöglicht den roten Blutkörperchen den Sauerstoff im Organismus zu transportieren. Der Tagesbedarf liegt ca. bei 14 mg. Zirbel-/Zedernüsse enthalten zudem noch: Titan, Silber, Aluminium, Jodid, Kobalt, Natrium (bis 195 mg), Glukose, Fruktose, Saccharose, Stärke, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine
Inhalt 500 Gramm (5,00 € * / 100 Gramm)
25,00 € *
TIPP!
NEU
sibirische Zedernüsse, Wildwuchs 1kg
sibirische Zedernüsse, Wildwuchs 1kg
Sibirische Zedernnüsse aus der wilden Taiga frische Zedernnüsse mit MHD 08.2019 Noch eine wichtige Info zu den derzeitigen Preisen unserer Zedernüsse: Leider sind wir derzeit nicht in der Lage die niedrigen Preise zu halten. Die Ernte ist in Sibirien nicht so gut ausgefallen und die russische Handelskammer hat die Preise deswegen erhöht. Nächstes Jahr sieht es aber mit der Ernte schon wieder gut aus, da es jede Menge Zapfen gibt. Die Zedernüsse werden per Handarbeit und mit viel Liebe geschält. Die Trocknung erfolgt nicht über 40 Grad. Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie leben in einem extremen klimatischen Verhältnis. Zedernbäume werden bis zu 800 Jahre alt und bis zu 40 Meter hoch. Deren Zedernadeln produzieren die sogenannten Phytoziden (Desinfektionsmittel), die verantwortlich sind für die extrem reine Luft in der Taiga. Erst nach 50 Jahren bringen sie ihre ersten Zedernzapfen, in denen sich die komplette genetische Information der Giganten verbirgt. Wie Anastasia aus den Büchern W.Megre bereits erklärte: “Selbst ein kleines Stückchen Zeder enthält mehr dem Menschen wohltuende Energie, als alle von Menschenhand geschafften Energieanlagen auf der Erde zusammengenommen…“ Die Zeder nimmt die von Menschen ausgehende Energie durch den Kosmos auf, speichert sie und gibt sie wieder ab, wenn es daran im Kosmos und folglich auch im Menschen und allem anderen Leben mangelt…“ Sibirische Zedernnüsse ernähren nicht nur den menschlichen Körper, sondern auch seine Seele und seinen Geist. Die Taiga ist eines der größten Gebiete der Ur-Natur. Die Pflanzen im Wildwuchs verwachsen miteinander, tauschen ihre Vitalstoffe und Informationen aus und geben es weiter an andere Pflanzen. Der Boden der Taiga ist reich an Mineralien und Mikroelementen, welche in ihrer Komplexität auch in die Zedernnuss fließen. Zedernnüsse aus der Taiga sind mehr als nur BIO – sie sind Ur-Produkt. Ein rießiger Unterschied liegt bei den Pflanzen aus Mono Kultur und Wildwuchs. Monokulturen kommen aus mineralarmen Böden. Wildwuchs ist immer frei von industriellen Einflüssen, von Zucht, Hybridisierung, Genmanipulierung und Vergiftung durch Dünge. Unsere Zedernnüsse kommen aus der WILDNIS und bringen dir die GANZHEIT! Inhaltstoffe Zedernnüsse enthalten 90% ungesättigte Fettsäuren wie Omega 3, Omega 6, Omega 9, alles komplett in ausgewogenem Gleichgewicht. Der Eiweißbestand der Zedernnüsse enthält 19 Aminosäuren, wovon 70% unersetzbar sind. Der Vitamingehalt des Öles trägt zum Wachstum des menschlichen Organismus bei (Vitamin A), er normalisiert die Aktivität des Nervensystems, verbessert die Blutzusammensetzung und wirkt sich vorteilhaft auf die Haut aus (Vitamine B-Komplex und D). Besonders reich an Vitamin E und F. Vitamine sind in den Zedernnüssen und in dem Zedernnussöl drei Mal höher dosiert, als in Präparaten auf der Basis von Fischöl. Außerdem hat er Phospholipiden (Lecithin), welche die Aufnahme von Fettsären und fettlöslichen Vitaminen verbessert (erleichtert). Forscher haben festgestellt, dass 100 Gramm Zedernnusskerne den täglichen Bedarf an Aminosäuren, Spurelemente, wie Kupfer, Kolbat, Mangan, Zink, Vitaminen(A, B1, B2, B3, E, F, D), Mineralien (Magnesium, Silizium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Jod, Bor, Zink, Eisend und andere), Proteine, Kohlenstoff, Fette in Organismus eines Erwachsenen deckt. Die allgemeine Verdaulichkeit ist relativ hoch und das ist eine richtige Bereicherung an allen lebenswichtigsten Elementen und an Energie. Die Zedernnüsse enthalten zu 63,9% das hochwertige Zedernnussöl und zu 17,2% leicht absorbier baren Proteine. Die 19 Aminosäuren enthalten: Tryptophan, Leucin, Isoleucin, Valin, Lysin, Methionin, Histidin, Prolin, Cerin, Glycin, Threonin, Alanin, Glutamatsäure, Asparaginsäure, Phenylalanin, Zystin und Zystein, Arginin, Tyrosin. Hier sind weitere Inhaltstoffe der Zedernnüsse: Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin F, Vitamin A, Kupfer, Magnesium, Mangan, Silizium, Vanadium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Molybdän, Nickel, Jod, Zinn, Zink, Eisend, Titan, Silber, Jodid, Kobalt, Natrium, Glukose, Fruktose, Saccharose, Eiweiß, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine. Lagerung Die Nüsse bitte in einen Glasbehälter umfüllen und verschließen. Dann sind die Zedernüsse ca. 1 Jahr haltbar. Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss: Vitamin B 1 (Thiamin) – wichtig für eine optimale Kohlenhydratverwertung. Beteiligt sich am Aminosäuren - Stoffwechsel und der Fettsäurebildung. Hat vielseitige Wirkungen auf Funktionen des Herz-, Verdauungs- und endokrinen Systems sowie auf das zentrale und periphere Nervensystem. Der Tagesbedarf liegt in etwa bei 1,3 mg bis 2,6 mg, bei akuten oder chronischen Infektionen, Diabetes und Einnahme von Antibiotika auch höher. Im Zedernussöl sind ca. 0,39 bis 0,66 mg % enthalten. Vitamin B 2 (Riboflavin) – hilft dem Organismus Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln. Verantwortlich für Gewebebildung. Der Tagesbedarf beträgt ca. 1,5 – 3,0 mg, bei chronischer Enterokolitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Blutarmut usw. höher. Der Riboflavinanteil im Zedernussöl beträgt ca. 0,4 bis 0,17 mg %. Vitamin B 3 (Niazin) – ist wichtig bei der Fettsynthese, beim Eiweißstoffwechsel und bei der Umwandlung der Nahrung in Energie. Der Tagesbedarf liegt zwischen 14 und 28 mg. Der Niazingehalt im Zedernussöl beträgt 1,05 bis 1,40 mg %. Vitamin E (Tocopherol) – beeinflusst die Geschlechtshormone und andere Hormonfunktionen. Der Tagesbedarf liegt zwischen 12 bis 15 mg. Zedernussöl enthält ca. 9 bis 10,12 mg % Tocopherol – Vitamin E. Kupfer (bis 14 mg/100g) – beteiligt sich an der Hirnfunktion und ist besonders wichtig in Verbindung mit dem Immunsystem, dem Herz und dem Kreislauf. Unerlässlich für die Bildung der roten Blutkörperchen. Magnesium (bis 551,6 mg/100g) – hat große Bedeutung für die Funktion der wichtigsten Enzyme und sorgt besonders für die richtige Knochenstruktur. Der Tagesbedarf beträgt ca. 400 mg. Mangan (bis 16 mg/100g) – wichtig für den Hormonhaushalt. Der natürliche Mangangehalt in 100 g Zedernüssen lässt sich in dieser Konzentration in keinem anderen Lebensmittel finden. Silizium (bis 3,2 mg/100g) – wichtig für das Bindegewebe Vanadium (bis 0,0037 mg/100g) – bremst die Cholesterinbildung in den Blutgefäßen. Kalium (bis 650 mg/100g) – reguliert den Wasserhaushalt im Organismus. Phosphor (bis 840 mg /100g ) – wichtig für die Bildung und Erhaltung der Zähne und Knochen. Der Tagesbedarf beträgt ca. 800 mg. Kalzium (bis 110 mg /100g) – Hauptbestandteil der Zähne und Knochen. Wichtig für die Blutgerinnung, die Unversehrtheit der Zellen und die Herztätigkeit. Maßgeblich beteiligt an der Muskelkontraktion und allen Funktionen des Nervensystems. Molybdän (bis 0,2 mg/100g) – Bestandteil des Enzyms, das für die Eisenverwertung wichtig ist und somit bei Anämie (Blutarmut) vorbeugend wirkt. Nickel (bis 0,0781 mg/100g ) – Nickelmangel kann die Blutbildung und das Wachstum beeinträchtigen sowie zu Eisen-, Kupfer- und Zinkgehaltveränderungen in der Leber führen. Jod (bis 0,5 mg/100g ) – wichtig für die Regulierung der Schilddrüsenfunktion. Zinn (bis 0,0029 mg/100g ) – zu wenig Zinn im Organismus kann zu Wachstumsstörungen führen. Zink (bis 13 mg/100g ) – spielt eine wesentliche Rolle bei der Regeneration des Gewebes, beim Skelettwachstum und der Muskelkontraktion. Eisen (bis 19 mg/100g ) – wichtigster Bestandteil von Hämoglobin und der Proteine. Ermöglicht den roten Blutkörperchen den Sauerstoff im Organismus zu transportieren. Der Tagesbedarf liegt ca. bei 14 mg. Zirbel-/Zedernüsse enthalten zudem noch: Titan, Silber, Aluminium, Jodid, Kobalt, Natrium (bis 195 mg), Glukose, Fruktose, Saccharose, Stärke, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine
Inhalt 1000 Gramm (4,50 € * / 100 Gramm)
45,00 € *
TIPP!
NEU
Sibirische Zedernüsse mit Schale, (Samen) 500g
Sibirische Zedernüsse mit Schale, (Samen) 500g
Sibirische Zedernnüsse mit Schale (Samen) aus der wilden Taiga mit MHD 03.2019 Noch eine wichtige Info zu den derzeitigen Preisen unserer Zedernüsse: Leider sind wir derzeit nicht in der Lage die niedrigen Preise zu halten. Die Ernte ist in Sibirien nicht so gut ausgefallen und die russische Handelskammer hat die Preise deswegen erhöht. Nächstes Jahr sieht es aber mit der Ernte schon wieder gut aus, da es jede Menge Zapfen gibt. Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie leben in einem extremen klimatischen Verhältnis. Zedernbäume werden bis zu 800 Jahre alt und bis zu 40 Meter hoch. Deren Zedernadeln produzieren die sogenannten Phytoziden (Desinfektionsmittel), die verantwortlich sind für die extrem reine Luft in der Taiga. Erst nach 50 Jahren bringen sie ihre ersten Zedernzapfen, in denen sich die komplette genetische Information der Giganten verbirgt. Wie Anastasia aus den Büchern W.Megre bereits erklärte: “Selbst ein kleines Stückchen Zeder enthält mehr dem Menschen wohltuende Energie, als alle von Menschenhand geschafften Energieanlagen auf der Erde zusammengenommen…“ Die Zeder nimmt die von Menschen ausgehende Energie durch den Kosmos auf, speichert sie und gibt sie wieder ab, wenn es daran im Kosmos und folglich auch im Menschen und allem anderen Leben mangelt…“ Sibirische Zedernnüsse ernähren nicht nur den menschlichen Körper, sondern auch seine Seele und seinen Geist. Die Taiga ist eines der größten Gebiete der Ur-Natur. Die Pflanzen im Wildwuchs verwachsen miteinander, tauschen ihre Vitalstoffe und Informationen aus und geben es weiter an andere Pflanzen. Der Boden der Taiga ist reich an Mineralien und Mikroelementen, welche in ihrer Komplexität auch in die Zedernnuss fließen. Zedernnüsse aus der Taiga sind mehr als nur BIO – sie sind Ur-Produkt. Ein rießiger Unterschied liegt bei den Pflanzen aus Mono Kultur und Wildwuchs. Monokulturen kommen aus mineralarmen Böden. Wildwuchs ist immer frei von industriellen Einflüssen, von Zucht, Hybridisierung, Genmanipulierung und Vergiftung durch Dünge. Unsere Zedernnüsse kommen aus der WILDNIS und bringen dir die GANZHEIT! Inhaltstoffe Zedernnüsse enthalten 90% ungesättigte Fettsäuren wie Omega 3, Omega 6, Omega 9, alles komplett in ausgewogenem Gleichgewicht. Der Eiweißbestand der Zedernnüsse enthält 19 Aminosäuren, wovon 70% unersetzbar sind. Der Vitamingehalt des Öles trägt zum Wachstum des menschlichen Organismus bei (Vitamin A), er normalisiert die Aktivität des Nervensystems, verbessert die Blutzusammensetzung und wirkt sich vorteilhaft auf die Haut aus (Vitamine B-Komplex und D). Besonders reich an Vitamin E und F. Vitamine sind in den Zedernnüssen und in dem Zedernnussöl drei Mal höher dosiert, als in Präparaten auf der Basis von Fischöl. Außerdem hat er Phospholipiden (Lecithin), welche die Aufnahme von Fettsären und fettlöslichen Vitaminen verbessert (erleichtert). Forscher haben festgestellt, dass 100 Gramm Zedernnusskerne den täglichen Bedarf an Aminosäuren, Spurelemente, wie Kupfer, Kolbat, Mangan, Zink, Vitaminen(A, B1, B2, B3, E, F, D), Mineralien (Magnesium, Silizium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Jod, Bor, Zink, Eisend und andere), Proteine, Kohlenstoff, Fette in Organismus eines Erwachsenen deckt. Die allgemeine Verdaulichkeit ist relativ hoch und das ist eine richtige Bereicherung an allen lebenswichtigsten Elementen und an Energie. Die Zedernnüsse enthalten zu 63,9% das hochwertige Zedernnussöl und zu 17,2% leicht absorbier baren Proteine. Die 19 Aminosäuren enthalten: Tryptophan, Leucin, Isoleucin, Valin, Lysin, Methionin, Histidin, Prolin, Cerin, Glycin, Threonin, Alanin, Glutamatsäure, Asparaginsäure, Phenylalanin, Zystin und Zystein, Arginin, Tyrosin. Hier sind weitere Inhaltstoffe der Zedernnüsse: Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin F, Vitamin A, Kupfer, Magnesium, Mangan, Silizium, Vanadium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Molybdän, Nickel, Jod, Zinn, Zink, Eisend, Titan, Silber, Jodid, Kobalt, Natrium, Glukose, Fruktose, Saccharose, Eiweiß, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine. Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss: Vitamin B 1 (Thiamin) – wichtig für eine optimale Kohlenhydratverwertung. Beteiligt sich am Aminosäuren - Stoffwechsel und der Fettsäurebildung. Hat vielseitige Wirkungen auf Funktionen des Herz-, Verdauungs- und endokrinen Systems sowie auf das zentrale und periphere Nervensystem. Der Tagesbedarf liegt in etwa bei 1,3 mg bis 2,6 mg, bei akuten oder chronischen Infektionen, Diabetes und Einnahme von Antibiotika auch höher. Im Zedernussöl sind ca. 0,39 bis 0,66 mg % enthalten. Vitamin B 2 (Riboflavin) – hilft dem Organismus Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln. Verantwortlich für Gewebebildung. Der Tagesbedarf beträgt ca. 1,5 – 3,0 mg, bei chronischer Enterokolitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Blutarmut usw. höher. Der Riboflavinanteil im Zedernussöl beträgt ca. 0,4 bis 0,17 mg %. Vitamin B 3 (Niazin) – ist wichtig bei der Fettsynthese, beim Eiweißstoffwechsel und bei der Umwandlung der Nahrung in Energie. Der Tagesbedarf liegt zwischen 14 und 28 mg. Der Niazingehalt im Zedernussöl beträgt 1,05 bis 1,40 mg %. Vitamin E (Tocopherol) – beeinflusst die Geschlechtshormone und andere Hormonfunktionen. Der Tagesbedarf liegt zwischen 12 bis 15 mg. Zedernussöl enthält ca. 9 bis 10,12 mg % Tocopherol – Vitamin E. Kupfer (bis 14 mg/100g) – beteiligt sich an der Hirnfunktion und ist besonders wichtig in Verbindung mit dem Immunsystem, dem Herz und dem Kreislauf. Unerlässlich für die Bildung der roten Blutkörperchen. Magnesium (bis 551,6 mg/100g) – hat große Bedeutung für die Funktion der wichtigsten Enzyme und sorgt besonders für die richtige Knochenstruktur. Der Tagesbedarf beträgt ca. 400 mg. Mangan (bis 16 mg/100g) – wichtig für den Hormonhaushalt. Der natürliche Mangangehalt in 100 g Zedernüssen lässt sich in dieser Konzentration in keinem anderen Lebensmittel finden. Silizium (bis 3,2 mg/100g) – wichtig für das Bindegewebe Vanadium (bis 0,0037 mg/100g) – bremst die Cholesterinbildung in den Blutgefäßen. Kalium (bis 650 mg/100g) – reguliert den Wasserhaushalt im Organismus. Phosphor (bis 840 mg /100g ) – wichtig für die Bildung und Erhaltung der Zähne und Knochen. Der Tagesbedarf beträgt ca. 800 mg. Kalzium (bis 110 mg /100g) – Hauptbestandteil der Zähne und Knochen. Wichtig für die Blutgerinnung, die Unversehrtheit der Zellen und die Herztätigkeit. Maßgeblich beteiligt an der Muskelkontraktion und allen Funktionen des Nervensystems. Molybdän (bis 0,2 mg/100g) – Bestandteil des Enzyms, das für die Eisenverwertung wichtig ist und somit bei Anämie (Blutarmut) vorbeugend wirkt. Nickel (bis 0,0781 mg/100g ) – Nickelmangel kann die Blutbildung und das Wachstum beeinträchtigen sowie zu Eisen-, Kupfer- und Zinkgehaltveränderungen in der Leber führen. Jod (bis 0,5 mg/100g ) – wichtig für die Regulierung der Schilddrüsenfunktion. Zinn (bis 0,0029 mg/100g ) – zu wenig Zinn im Organismus kann zu Wachstumsstörungen führen. Zink (bis 13 mg/100g ) – spielt eine wesentliche Rolle bei der Regeneration des Gewebes, beim Skelettwachstum und der Muskelkontraktion. Eisen (bis 19 mg/100g ) – wichtigster Bestandteil von Hämoglobin und der Proteine. Ermöglicht den roten Blutkörperchen den Sauerstoff im Organismus zu transportieren. Der Tagesbedarf liegt ca. bei 14 mg. Zirbel-/Zedernüsse enthalten zudem noch: Titan, Silber, Aluminium, Jodid, Kobalt, Natrium (bis 195 mg), Glukose, Fruktose, Saccharose, Stärke, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine
Inhalt 500 Gramm (2,80 € * / 100 Gramm)
14,00 € *
TIPP!
NEU
Sibirische Zedernüsse, Wildwuchs 250g
Sibirische Zedernüsse, Wildwuchs 250g
Sibirische Zedernnüsse aus der wilden Taiga frische Zedernnüsse mit MHD 08.2019 Noch eine wichtige Info zu den derzeitigen Preisen unserer Zedernüsse: Leider sind wir derzeit nicht in der Lage die niedrigen Preise zu halten. Die Ernte ist in Sibirien nicht so gut ausgefallen und die russische Handelskammer hat die Preise deswegen erhöht. Nächstes Jahr sieht es aber mit der Ernte schon wieder gut aus, da es jede Menge Zapfen gibt. Die Zedernüsse werden per Handarbeit und mit viel Liebe geschält. Die Trocknung erfolgt nicht über 40 Grad. Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie leben in einem extremen klimatischen Verhältnis. Zedernbäume werden bis zu 800 Jahre alt und bis zu 40 Meter hoch. Deren Zedernadeln produzieren die sogenannten Phytoziden (Desinfektionsmittel), die verantwortlich sind für die extrem reine Luft in der Taiga. Erst nach 50 Jahren bringen sie ihre ersten Zedernzapfen, in denen sich die komplette genetische Information der Giganten verbirgt. Wie Anastasia aus den Büchern W.Megre bereits erklärte: “Selbst ein kleines Stückchen Zeder enthält mehr dem Menschen wohltuende Energie, als alle von Menschenhand geschafften Energieanlagen auf der Erde zusammengenommen…“ Die Zeder nimmt die von Menschen ausgehende Energie durch den Kosmos auf, speichert sie und gibt sie wieder ab, wenn es daran im Kosmos und folglich auch im Menschen und allem anderen Leben mangelt…“ Sibirische Zedernnüsse ernähren nicht nur den menschlichen Körper, sondern auch seine Seele und seinen Geist. Die Taiga ist eines der größten Gebiete der Ur-Natur. Die Pflanzen im Wildwuchs verwachsen miteinander, tauschen ihre Vitalstoffe und Informationen aus und geben es weiter an andere Pflanzen. Der Boden der Taiga ist reich an Mineralien und Mikroelementen, welche in ihrer Komplexität auch in die Zedernnuss fließen. Zedernnüsse aus der Taiga sind mehr als nur BIO – sie sind Ur-Produkt. Ein rießiger Unterschied liegt bei den Pflanzen aus Mono Kultur und Wildwuchs. Monokulturen kommen aus mineralarmen Böden. Wildwuchs ist immer frei von industriellen Einflüssen, von Zucht, Hybridisierung, Genmanipulierung und Vergiftung durch Dünge. Unsere Zedernnüsse kommen aus der WILDNIS und bringen dir die GANZHEIT! Inhaltstoffe Zedernnüsse enthalten 90% ungesättigte Fettsäuren wie Omega 3, Omega 6, Omega 9, alles komplett in ausgewogenem Gleichgewicht. Der Eiweißbestand der Zedernnüsse enthält 19 Aminosäuren, wovon 70% unersetzbar sind. Der Vitamingehalt des Öles trägt zum Wachstum des menschlichen Organismus bei (Vitamin A), er normalisiert die Aktivität des Nervensystems, verbessert die Blutzusammensetzung und wirkt sich vorteilhaft auf die Haut aus (Vitamine B-Komplex und D). Besonders reich an Vitamin E und F. Vitamine sind in den Zedernnüssen und in dem Zedernnussöl drei Mal höher dosiert, als in Präparaten auf der Basis von Fischöl. Außerdem hat er Phospholipiden (Lecithin), welche die Aufnahme von Fettsären und fettlöslichen Vitaminen verbessert (erleichtert). Forscher haben festgestellt, dass 100 Gramm Zedernnusskerne den täglichen Bedarf an Aminosäuren, Spurelemente, wie Kupfer, Kolbat, Mangan, Zink, Vitaminen(A, B1, B2, B3, E, F, D), Mineralien (Magnesium, Silizium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Jod, Bor, Zink, Eisend und andere), Proteine, Kohlenstoff, Fette in Organismus eines Erwachsenen deckt. Die allgemeine Verdaulichkeit ist relativ hoch und das ist eine richtige Bereicherung an allen lebenswichtigsten Elementen und an Energie. Die Zedernnüsse enthalten zu 63,9% das hochwertige Zedernnussöl und zu 17,2% leicht absorbier baren Proteine. Die 19 Aminosäuren enthalten: Tryptophan, Leucin, Isoleucin, Valin, Lysin, Methionin, Histidin, Prolin, Cerin, Glycin, Threonin, Alanin, Glutamatsäure, Asparaginsäure, Phenylalanin, Zystin und Zystein, Arginin, Tyrosin. Hier sind weitere Inhaltstoffe der Zedernnüsse: Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin F, Vitamin A, Kupfer, Magnesium, Mangan, Silizium, Vanadium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Molybdän, Nickel, Jod, Zinn, Zink, Eisend, Titan, Silber, Jodid, Kobalt, Natrium, Glukose, Fruktose, Saccharose, Eiweiß, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine. Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss: Vitamin B 1 (Thiamin) – wichtig für eine optimale Kohlenhydratverwertung. Beteiligt sich am Aminosäuren - Stoffwechsel und der Fettsäurebildung. Hat vielseitige Wirkungen auf Funktionen des Herz-, Verdauungs- und endokrinen Systems sowie auf das zentrale und periphere Nervensystem. Der Tagesbedarf liegt in etwa bei 1,3 mg bis 2,6 mg, bei akuten oder chronischen Infektionen, Diabetes und Einnahme von Antibiotika auch höher. Im Zedernussöl sind ca. 0,39 bis 0,66 mg % enthalten. Vitamin B 2 (Riboflavin) – hilft dem Organismus Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln. Verantwortlich für Gewebebildung. Der Tagesbedarf beträgt ca. 1,5 – 3,0 mg, bei chronischer Enterokolitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Blutarmut usw. höher. Der Riboflavinanteil im Zedernussöl beträgt ca. 0,4 bis 0,17 mg %. Vitamin B 3 (Niazin) – ist wichtig bei der Fettsynthese, beim Eiweißstoffwechsel und bei der Umwandlung der Nahrung in Energie. Der Tagesbedarf liegt zwischen 14 und 28 mg. Der Niazingehalt im Zedernussöl beträgt 1,05 bis 1,40 mg %. Vitamin E (Tocopherol) – beeinflusst die Geschlechtshormone und andere Hormonfunktionen. Der Tagesbedarf liegt zwischen 12 bis 15 mg. Zedernussöl enthält ca. 9 bis 10,12 mg % Tocopherol – Vitamin E. Kupfer (bis 14 mg/100g) – beteiligt sich an der Hirnfunktion und ist besonders wichtig in Verbindung mit dem Immunsystem, dem Herz und dem Kreislauf. Unerlässlich für die Bildung der roten Blutkörperchen. Magnesium (bis 551,6 mg/100g) – hat große Bedeutung für die Funktion der wichtigsten Enzyme und sorgt besonders für die richtige Knochenstruktur. Der Tagesbedarf beträgt ca. 400 mg. Mangan (bis 16 mg/100g) – wichtig für den Hormonhaushalt. Der natürliche Mangangehalt in 100 g Zedernüssen lässt sich in dieser Konzentration in keinem anderen Lebensmittel finden. Silizium (bis 3,2 mg/100g) – wichtig für das Bindegewebe Vanadium (bis 0,0037 mg/100g) – bremst die Cholesterinbildung in den Blutgefäßen. Kalium (bis 650 mg/100g) – reguliert den Wasserhaushalt im Organismus. Phosphor (bis 840 mg /100g ) – wichtig für die Bildung und Erhaltung der Zähne und Knochen. Der Tagesbedarf beträgt ca. 800 mg. Kalzium (bis 110 mg /100g) – Hauptbestandteil der Zähne und Knochen. Wichtig für die Blutgerinnung, die Unversehrtheit der Zellen und die Herztätigkeit. Maßgeblich beteiligt an der Muskelkontraktion und allen Funktionen des Nervensystems. Molybdän (bis 0,2 mg/100g) – Bestandteil des Enzyms, das für die Eisenverwertung wichtig ist und somit bei Anämie (Blutarmut) vorbeugend wirkt. Nickel (bis 0,0781 mg/100g ) – Nickelmangel kann die Blutbildung und das Wachstum beeinträchtigen sowie zu Eisen-, Kupfer- und Zinkgehaltveränderungen in der Leber führen. Jod (bis 0,5 mg/100g ) – wichtig für die Regulierung der Schilddrüsenfunktion. Zinn (bis 0,0029 mg/100g ) – zu wenig Zinn im Organismus kann zu Wachstumsstörungen führen. Zink (bis 13 mg/100g ) – spielt eine wesentliche Rolle bei der Regeneration des Gewebes, beim Skelettwachstum und der Muskelkontraktion. Eisen (bis 19 mg/100g ) – wichtigster Bestandteil von Hämoglobin und der Proteine. Ermöglicht den roten Blutkörperchen den Sauerstoff im Organismus zu transportieren. Der Tagesbedarf liegt ca. bei 14 mg. Zirbel-/Zedernüsse enthalten zudem noch: Titan, Silber, Aluminium, Jodid, Kobalt, Natrium (bis 195 mg), Glukose, Fruktose, Saccharose, Stärke, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine
Inhalt 250 Gramm (5,80 € * / 100 Gramm)
14,50 € *
TIPP!
NEU
Sibirische Zedernüsse mit Schale, (Samen) 2,5 kg
Sibirische Zedernüsse mit Schale, (Samen) 2,5 kg
Sibirische Zedernnüsse mit Schale (Samen) aus der wilden Taiga mit MHD 03.2019 Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie leben in einem extremen klimatischen Verhältnis. Zedernbäume werden bis zu 800 Jahre alt und bis zu 40 Meter hoch. Deren Zedernadeln produzieren die sogenannten Phytoziden (Desinfektionsmittel), die verantwortlich sind für die extrem reine Luft in der Taiga. Erst nach 50 Jahren bringen sie ihre ersten Zedernzapfen, in denen sich die komplette genetische Information der Giganten verbirgt. Wie Anastasia aus den Büchern W.Megre bereits erklärte: “Selbst ein kleines Stückchen Zeder enthält mehr dem Menschen wohltuende Energie, als alle von Menschenhand geschafften Energieanlagen auf der Erde zusammengenommen…“ Die Zeder nimmt die von Menschen ausgehende Energie durch den Kosmos auf, speichert sie und gibt sie wieder ab, wenn es daran im Kosmos und folglich auch im Menschen und allem anderen Leben mangelt…“ Sibirische Zedernnüsse ernähren nicht nur den menschlichen Körper, sondern auch seine Seele und seinen Geist. Die Taiga ist eines der größten Gebiete der Ur-Natur. Die Pflanzen im Wildwuchs verwachsen miteinander, tauschen ihre Vitalstoffe und Informationen aus und geben es weiter an andere Pflanzen. Der Boden der Taiga ist reich an Mineralien und Mikroelementen, welche in ihrer Komplexität auch in die Zedernnuss fließen. Zedernnüsse aus der Taiga sind mehr als nur BIO – sie sind Ur-Produkt. Ein rießiger Unterschied liegt bei den Pflanzen aus Mono Kultur und Wildwuchs. Monokulturen kommen aus mineralarmen Böden. Wildwuchs ist immer frei von industriellen Einflüssen, von Zucht, Hybridisierung, Genmanipulierung und Vergiftung durch Dünge. Unsere Zedernnüsse kommen aus der WILDNIS und bringen dir die GANZHEIT! Inhaltstoffe Zedernnüsse enthalten 90% ungesättigte Fettsäuren wie Omega 3, Omega 6, Omega 9, alles komplett in ausgewogenem Gleichgewicht. Der Eiweißbestand der Zedernnüsse enthält 19 Aminosäuren, wovon 70% unersetzbar sind. Der Vitamingehalt des Öles trägt zum Wachstum des menschlichen Organismus bei (Vitamin A), er normalisiert die Aktivität des Nervensystems, verbessert die Blutzusammensetzung und wirkt sich vorteilhaft auf die Haut aus (Vitamine B-Komplex und D). Besonders reich an Vitamin E und F. Vitamine sind in den Zedernnüssen und in dem Zedernnussöl drei Mal höher dosiert, als in Präparaten auf der Basis von Fischöl. Außerdem hat er Phospholipiden (Lecithin), welche die Aufnahme von Fettsären und fettlöslichen Vitaminen verbessert (erleichtert). Forscher haben festgestellt, dass 100 Gramm Zedernnusskerne den täglichen Bedarf an Aminosäuren, Spurelemente, wie Kupfer, Kolbat, Mangan, Zink, Vitaminen(A, B1, B2, B3, E, F, D), Mineralien (Magnesium, Silizium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Jod, Bor, Zink, Eisend und andere), Proteine, Kohlenstoff, Fette in Organismus eines Erwachsenen deckt. Die allgemeine Verdaulichkeit ist relativ hoch und das ist eine richtige Bereicherung an allen lebenswichtigsten Elementen und an Energie. Die Zedernnüsse enthalten zu 63,9% das hochwertige Zedernnussöl und zu 17,2% leicht absorbier baren Proteine. Die 19 Aminosäuren enthalten: Tryptophan, Leucin, Isoleucin, Valin, Lysin, Methionin, Histidin, Prolin, Cerin, Glycin, Threonin, Alanin, Glutamatsäure, Asparaginsäure, Phenylalanin, Zystin und Zystein, Arginin, Tyrosin. Hier sind weitere Inhaltstoffe der Zedernnüsse: Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin F, Vitamin A, Kupfer, Magnesium, Mangan, Silizium, Vanadium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Molybdän, Nickel, Jod, Zinn, Zink, Eisend, Titan, Silber, Jodid, Kobalt, Natrium, Glukose, Fruktose, Saccharose, Eiweiß, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine. Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss: Vitamin B 1 (Thiamin) – wichtig für eine optimale Kohlenhydratverwertung. Beteiligt sich am Aminosäuren - Stoffwechsel und der Fettsäurebildung. Hat vielseitige Wirkungen auf Funktionen des Herz-, Verdauungs- und endokrinen Systems sowie auf das zentrale und periphere Nervensystem. Der Tagesbedarf liegt in etwa bei 1,3 mg bis 2,6 mg, bei akuten oder chronischen Infektionen, Diabetes und Einnahme von Antibiotika auch höher. Im Zedernussöl sind ca. 0,39 bis 0,66 mg % enthalten. Vitamin B 2 (Riboflavin) – hilft dem Organismus Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln. Verantwortlich für Gewebebildung. Der Tagesbedarf beträgt ca. 1,5 – 3,0 mg, bei chronischer Enterokolitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Blutarmut usw. höher. Der Riboflavinanteil im Zedernussöl beträgt ca. 0,4 bis 0,17 mg %. Vitamin B 3 (Niazin) – ist wichtig bei der Fettsynthese, beim Eiweißstoffwechsel und bei der Umwandlung der Nahrung in Energie. Der Tagesbedarf liegt zwischen 14 und 28 mg. Der Niazingehalt im Zedernussöl beträgt 1,05 bis 1,40 mg %. Vitamin E (Tocopherol) – beeinflusst die Geschlechtshormone und andere Hormonfunktionen. Der Tagesbedarf liegt zwischen 12 bis 15 mg. Zedernussöl enthält ca. 9 bis 10,12 mg % Tocopherol – Vitamin E. Kupfer (bis 14 mg/100g) – beteiligt sich an der Hirnfunktion und ist besonders wichtig in Verbindung mit dem Immunsystem, dem Herz und dem Kreislauf. Unerlässlich für die Bildung der roten Blutkörperchen. Magnesium (bis 551,6 mg/100g) – hat große Bedeutung für die Funktion der wichtigsten Enzyme und sorgt besonders für die richtige Knochenstruktur. Der Tagesbedarf beträgt ca. 400 mg. Mangan (bis 16 mg/100g) – wichtig für den Hormonhaushalt. Der natürliche Mangangehalt in 100 g Zedernüssen lässt sich in dieser Konzentration in keinem anderen Lebensmittel finden. Silizium (bis 3,2 mg/100g) – wichtig für das Bindegewebe Vanadium (bis 0,0037 mg/100g) – bremst die Cholesterinbildung in den Blutgefäßen. Kalium (bis 650 mg/100g) – reguliert den Wasserhaushalt im Organismus. Phosphor (bis 840 mg /100g ) – wichtig für die Bildung und Erhaltung der Zähne und Knochen. Der Tagesbedarf beträgt ca. 800 mg. Kalzium (bis 110 mg /100g) – Hauptbestandteil der Zähne und Knochen. Wichtig für die Blutgerinnung, die Unversehrtheit der Zellen und die Herztätigkeit. Maßgeblich beteiligt an der Muskelkontraktion und allen Funktionen des Nervensystems. Molybdän (bis 0,2 mg/100g) – Bestandteil des Enzyms, das für die Eisenverwertung wichtig ist und somit bei Anämie (Blutarmut) vorbeugend wirkt. Nickel (bis 0,0781 mg/100g ) – Nickelmangel kann die Blutbildung und das Wachstum beeinträchtigen sowie zu Eisen-, Kupfer- und Zinkgehaltveränderungen in der Leber führen. Jod (bis 0,5 mg/100g ) – wichtig für die Regulierung der Schilddrüsenfunktion. Zinn (bis 0,0029 mg/100g ) – zu wenig Zinn im Organismus kann zu Wachstumsstörungen führen. Zink (bis 13 mg/100g ) – spielt eine wesentliche Rolle bei der Regeneration des Gewebes, beim Skelettwachstum und der Muskelkontraktion. Eisen (bis 19 mg/100g ) – wichtigster Bestandteil von Hämoglobin und der Proteine. Ermöglicht den roten Blutkörperchen den Sauerstoff im Organismus zu transportieren. Der Tagesbedarf liegt ca. bei 14 mg. Zirbel-/Zedernüsse enthalten zudem noch: Titan, Silber, Aluminium, Jodid, Kobalt, Natrium (bis 195 mg), Glukose, Fruktose, Saccharose, Stärke, Dextrin, Pentosan, Zellgewebe, Albumine, Globuline, Gluteline und Prolamine
Inhalt 2500 Gramm (2,40 € * / 100 Gramm)
60,00 € *
TIPP!
NEU
Zedernussöl nach Anastasia aus Sibirien mit 10% Harz, echter Wildwuchs
Zedernussöl nach Anastasia aus Sibirien mit 10%...
Zedernnussöl mit 10% Zedernharz nach Angaben von Anastasia hergestellt Harz ist natürliches Antiseptikum, das sogar hoffnungslose Wunden heilen kann. Das Harz stärkt und ergänzt die heilenden Eigenschaften des Zedernöls. Das Harz wirkt bereits auf zellulärer Ebene, indem es die Zelle von innen heilt und ihre normale Funktionalität regeneriert. Mit Harz angereichertes Öl ist vor allem ein starker Immunanreger; das Öl stärkt geschwächten Organismus und ist gleichzeitig die Quelle für verwertbare Vitamine und mehrfach ungesättigte Fettsäure; es stimuliert außerdem den Regenerationsprozess des Gewebes. Zedernnussöl nach Angaben von Anastasia hergestellt. Das Zedernnussöl „Die klingenden Zedern Russlands“ unterscheidet sich von vielen anderen Zedernnussölsorten in folgenden Punkten: 1.Die Verarbeitung erfolgt aus den besten Sorten von Zedernnüssen und in einem aufwändigen und schonenden Zedernholzkaltpress-Verfahren, so dass das Öl auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt und die Energie, Vitamine und Spurenelemente der Zedernnüsse erhalten bleiben. 2. Das Dorf in Sibirien, wo das Öl gewonnen wird, befindet sich in der ökologischen Region der Taiga weit entfernt von industriellen Gebieten. 3. Das Öl hat sehr viel positive Energie. Das liegt auch daran, dass die Bewohner des Dorfes beim Ölpressen nur bei guter Laune arbeiten und nur dann, wenn sie Lust zu arbeiten haben. Sie kennen keinen Stress und keinen Druck. 4. Das 100%-ige Zedernnussöl hat keine Konservierungs- und keine Zusatzstoffe. Auslese und Verarbeitung Verarbeitung und Schälung von Zedernnüssen erfolgt maschinell. Die Maschinen sind innen und außen von reinem Holz umhüllt, so dass die Nuss auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt. Um die hölzerne Oberfläche sauber zu halten, wird sie mit dem natürlichen Lack versehen – dem Bienenwachs. Die Verarbeitung der geschälten Zedernnuss schließt jeglichen maschinellen Kontakt aus. Erlaubt sind nur Frauenhände. – Ich erinnere mich, wie empört ich war, als bei der ersten Lieferung sehr viele meiner Meinung nach saubere Zedernnüsse aussortiert wurden! „Wollen Sie mich ausplündern!“ – Daraufhin bekam ich diese Antwort: „Falls sich im Behälter mit den sauberen Zedernnüssen auch nur eine einzige Nuss mit dem kleinsten dunklen Fleck finden lässt, verfault und verdirbt alles“. Nie wieder diskutierte ich mit den Frauen, die die Zedernnüsse schälten . Nur im Öl der Zeder ist der Gehalt an natürlichen Stoffen und Vitaminen, genau, wie alle Fettsäuren, Omega 3, 6 und 9 in der richtigen Konzentration enthalten. Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie wächst in ihrer natürlichen Art fast ausschließlich in unserem Land. Der größte Reichtum der sibirischen Zeder sind ihre Samen (Nüsse). Das Sammeln der Zedernnüsse war von alters her eine der Haupteinnahmequellen der Bewohner Sibiriens und des Ural. Schon zu Zeiten Iwan des Schrecklichen wurden die Zedernnüsse von Russland nach England und in andere Länder exportiert. Später, beim Bau der berühmten Transsibirischen Eisenbahn wurden die Standorte der Zedern mitberücksichtigt. Das aus der Zedernnuss gewonnene Öl wurde von alters her als Delikatesse angesehen. Es ist außergewöhnlich reich an Vitaminen und Spurenelementen (wörtlich: mineralischen Elementen). Anastasias Öl Das frisch aus dem Zedernnusskern gepresste Öl wird per Hand in einer hölzernen Presse hergestellt. In diesem Fall ist das mechanische Verarbeitungsverfahren des Zapfens zulässig. Das Öl wird durch Kaltpressung gewonnen. Alle Herstellungsabläufe finden im Zedernhaus statt und werden mit Maschinen aus Holz durchgeführt. Weder die Zedernnuss noch das fertige Produkt kommen mit dem Metall in Verbindung: natürliche Reinheit und Struktur des Öls bleiben erhalten. Das Zedernnussöl oxidiert nicht und wird nicht bitter. Der Zedernnusskern wird mit dem Wasser gewaschen, das vorher in den Zedernholzfässern war. Der komplette Herstellungsprozess trägt zum maximalen Erhalt der wertvollen Mineralien bei. Zusammensetzung kaltgepresstes Zedernnussöl Vitamine D Es reguliert fast alle Organe und Körpersysteme. Es hat ausgeprägte tumorhemmende Wirkung. Es regelt den Calciumaustausch und die Aufnahme von Magnesium. A Vitamin für Wachstum, Entwicklung und das Immunsystem. Es normalisiert den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. E Oxydationshemmer; fördert die Eiweiß- und Fettverdauung; ist an der Gewebeatmung beteiligt. B1 B2 B3 Normalisiert das Nerven- und Verdauungssystem; reguliert Oxydationsverfahren und Hämoglobinsynthese; gewährleistet den Ernährungs-/ Stoffwechselzustand des Organismus und die Regeneration von Organen und Geweben. Mineralien Magnesium Ist an der Bildung von Knochengewebe beteiligt; verringert die erhöhte Erregbarkeit des Nervensystems; normalisiert den Kohlenhydratstoffwechsel. Zink Ist an der Kollagensynthese beteiligt, stimuliert die „Killerzellen“ und verhindert die Virusreplikation. Kupfer Ist an der Kollagen- und Elastinsynthese; normalisiert die Arbeit des endokrinen Systems. Jod Beeinflusst Wachstum, Intelligenz und Metabolismus. Mehrfach ungesättigte Fettsäure Omega 3, 6, 9 Sind an der Arbeit des Immun-, Herz-Kreislauf-, endokrinen, Nerven- und Verdauungssystems beteiligt. Vitamine, mg pro 100 g pro 30 g (6 TL) pro 5 g (1 TL) tägl. Bedarf E 55 15 2,5 10-12,5 A 31 9 1,5 6 D 0,7 0,02 0,0035 0,0025 Auch Kalium, Calcium, Natrium, Eisen, Phosphor, Mangan, Aminosäuren. Expertenmeinung Elena Borisovna Garagulya, Diätologin, Nutritiologin, Allgemeinärztin Aus allen pflanzlichen Ölen enthält das Zedernnussöl die wertvollsten mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamine A, E, D, K. Die Korrelation zwischen Omega-9 (25% des Gesamtvolumens), Omega-6 (44) und Omega-3 (21) als 1:2:1 ist für die Synthese von Hormonen, Vitaminen und Prostaglandinen und für den Aufbau der Zellmembranen optimal. Omega-3 ist als Linolensäure in Zedernnussöl enthalten. Die Anwendung des Öls: Die übliche Dosis: 1-2 TL 3-mal tägl. 15-20 Minuten vor einer Mahlzeit. Das Öl soll langsam resorbiert werden. Einnahmemenge für Kinder. Neugeborene gestillte Kinder: durch die Muttermilch. Kinder mit einer Flaschennahrung: 1/3 TL oder 3-4 Tropfen 2-mal tägl. in den Mund oder auf den Schnuller. Ab 6 Monaten: ½ TL morgens vor einer Mahlzeit. Ab 12 Monaten: ½ TL 2-3-mal tägl. Äußerliche Anwendung Zedernnussöl kann nicht nu r eingenommen, sondern dem Körper von außen zugefügt werden. Die Anwendung kann aus medizinischen Gründen erfolgen, aber auch als tägliche Versorgung. Das Öl breitet einen dünnen Film auf der Oberfläche aus, hält die Feuchtigkeit, verhindert aber nicht die Hautatmung. das Öl erweicht die Haut, macht sie straffer und elastischer; es ist ein natürlicher UV-Schutz; hat wundheilende Wirkung; lindert und verhindert Juckreiz, Hautrötung und Hautschwellung; sehr gut als Massageöl geeignet; es kann als regenerierendes Kinderöl für sanfte Pflege der Kinderhaut angewendet werden (bei Wundsein im Windelbereich, bei der Diathese, zur Vorbeugung bei der Dermatitis); entfernt sanft Hautunreinheiten; regeneriert Haarstruktur, nährt das Haar und gibt dem Haar Glanz und Kraft. Aufbewahrung Bei Zimmertemperatur, trocken und dunkel aufbewahren. Zedernussöl ist sehr empfindlich gegenüber UV-Licht. Es ist daher stets lichtgeschützt aufzubewahren, vor allem direktes Sonnenlicht (auch nur für wenige Minuten) ist zu vermeiden. MHD Juni 2019
Inhalt 100 Milliliter
ab 29,00 € * 32,00 € *
TIPP!
NEU
3x Zedernussöl mit Sanddorn nach Anastasia aus Sibirien, echter Wildwuchs
3x Zedernussöl mit Sanddorn nach Anastasia aus...
Zedernnussöl mit Sanddorn nach Angaben von Anastasia hergestellt Unter allen angereicherten Ölen hat dieses Öl den weichsten Geschmack, ist bei den Kindern sehr beliebt und schmeckt auch empfindlichen Menschen. Die Eigenschaften von Sanddorn stärken und ergänzen die Wirkung des Zedernnussöls. Das angereicherte Öl trägt insbesondere zur Vorbeugung und Behandlung von Vitaminmangel bei. Sanddorn ist eine einmalige vitamin- und mineralstoffreiche Pflanze; sie enthält fast das ganze Mendelejewsche Periodensystem (Kalium, Calcium, Zink, Jod, Phosphor, Magnesium und noch mehr als 20 weitere Elemente), Vitamine B1, B2, C, E, K, H und PP, Beta-Carotin, Folsäure und andere organische Säuren. Die Eigenschaften von Sanddorn als natürliches Antibiotikum haben auch immunstärkende und wundheilende Wirkung, deswegen hilft das mit Sanddorn angereicherte Öl gut gegen virale Infekte und andere Erkältungsarten. Das Öl mit Sanddorn stärkt heilende Körpereigenschaften, unterstützt jede Wundheilung und bessert die Geschwüre auf der Haut und inneren Organen. Es hat starke antioxidative Wirkung und trägt zur Verjüngung des Körpers dank der hohen Vitamin-E-Konzentration bei. Es hat noch hohe Konzentration anderer immunstärkender Stoffe, die die Zellerneuerung unterstützen. Zedernnussöl nach Angaben von Anastasia hergestellt. Das Zedernnussöl „Die klingenden Zedern Russlands“ unterscheidet sich von vielen anderen Zedernnussölsorten in folgenden Punkten: 1.Die Verarbeitung erfolgt aus den besten Sorten von Zedernnüssen und in einem aufwändigen und schonenden Zedernholzkaltpress-Verfahren, so dass das Öl auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt und die Energie, Vitamine und Spurenelemente der Zedernnüsse erhalten bleiben. 2. Das Dorf in Sibirien, wo das Öl gewonnen wird, befindet sich in der ökologischen Region der Taiga weit entfernt von industriellen Gebieten. 3. Das Öl hat sehr viel positive Energie. Das liegt auch daran, dass die Bewohner des Dorfes beim Ölpressen nur bei guter Laune arbeiten und nur dann, wenn sie Lust zu arbeiten haben. Sie kennen keinen Stress und keinen Druck. 4. Das 100%-ige Zedernnussöl hat keine Konservierungs- und keine Zusatzstoffe. Auslese und Verarbeitung Verarbeitung und Schälung von Zedernnüssen erfolgt maschinell. Die Maschinen sind innen und außen von reinem Holz umhüllt, so dass die Nuss auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt. Um die hölzerne Oberfläche sauber zu halten, wird sie mit dem natürlichen Lack versehen – dem Bienenwachs. Die Verarbeitung der geschälten Zedernnuss schließt jeglichen maschinellen Kontakt aus. Erlaubt sind nur Frauenhände. – Ich erinnere mich, wie empört ich war, als bei der ersten Lieferung sehr viele meiner Meinung nach saubere Zedernnüsse aussortiert wurden! „Wollen Sie mich ausplündern!“ – Daraufhin bekam ich diese Antwort: „Falls sich im Behälter mit den sauberen Zedernnüssen auch nur eine einzige Nuss mit dem kleinsten dunklen Fleck finden lässt, verfault und verdirbt alles“. Nie wieder diskutierte ich mit den Frauen, die die Zedernnüsse schälten . Nur im Öl der Zeder ist der Gehalt an natürlichen Stoffen und Vitaminen, genau, wie alle Fettsäuren, Omega 3, 6 und 9 in der richtigen Konzentration enthalten. Die sibirische Zeder ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie wächst in ihrer natürlichen Art fast ausschließlich in unserem Land. Der größte Reichtum der sibirischen Zeder sind ihre Samen (Nüsse). Das Sammeln der Zedernnüsse war von alters her eine der Haupteinnahmequellen der Bewohner Sibiriens und des Ural. Schon zu Zeiten Iwan des Schrecklichen wurden die Zedernnüsse von Russland nach England und in andere Länder exportiert. Später, beim Bau der berühmten Transsibirischen Eisenbahn wurden die Standorte der Zedern mitberücksichtigt. Das aus der Zedernnuss gewonnene Öl wurde von alters her als Delikatesse angesehen. Es ist außergewöhnlich reich an Vitaminen und Spurenelementen (wörtlich: mineralischen Elementen). Anastasias Öl Das frisch aus dem Zedernnusskern gepresste Öl wird per Hand in einer hölzernen Presse hergestellt. In diesem Fall ist das mechanische Verarbeitungsverfahren des Zapfens zulässig. Das Öl wird durch Kaltpressung gewonnen. Alle Herstellungsabläufe finden im Zedernhaus statt und werden mit Maschinen aus Holz durchgeführt. Weder die Zedernnuss noch das fertige Produkt kommen mit dem Metall in Verbindung: natürliche Reinheit und Struktur des Öls bleiben erhalten. Das Zedernnussöl oxidiert nicht und wird nicht bitter. Der Zedernnusskern wird mit dem Wasser gewaschen, das vorher in den Zedernholzfässern war. Der komplette Herstellungsprozess trägt zum maximalen Erhalt der wertvollen Mineralien bei. Zusammensetzung kaltgepresstes Zedernnussöl Vitamine D Es reguliert fast alle Organe und Körpersysteme. Es hat ausgeprägte tumorhemmende Wirkung. Es regelt den Calciumaustausch und die Aufnahme von Magnesium. A Vitamin für Wachstum, Entwicklung und das Immunsystem. Es normalisiert den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. E Oxydationshemmer; fördert die Eiweiß- und Fettverdauung; ist an der Gewebeatmung beteiligt. B1 B2 B3 Normalisiert das Nerven- und Verdauungssystem; reguliert Oxydationsverfahren und Hämoglobinsynthese; gewährleistet den Ernährungs-/ Stoffwechselzustand des Organismus und die Regeneration von Organen und Geweben. Mineralien Magnesium Ist an der Bildung von Knochengewebe beteiligt; verringert die erhöhte Erregbarkeit des Nervensystems; normalisiert den Kohlenhydratstoffwechsel. Zink Ist an der Kollagensynthese beteiligt, stimuliert die „Killerzellen“ und verhindert die Virusreplikation. Kupfer Ist an der Kollagen- und Elastinsynthese; normalisiert die Arbeit des endokrinen Systems. Jod Beeinflusst Wachstum, Intelligenz und Metabolismus. Mehrfach ungesättigte Fettsäure Omega 3, 6, 9 Sind an der Arbeit des Immun-, Herz-Kreislauf-, endokrinen, Nerven- und Verdauungssystems beteiligt. Vitamine, mg pro 100 g pro 30 g (6 TL) pro 5 g (1 TL) tägl. Bedarf E 55 15 2,5 10-12,5 A 31 9 1,5 6 D 0,7 0,02 0,0035 0,0025 Auch Kalium, Calcium, Natrium, Eisen, Phosphor, Mangan, Aminosäuren. Expertenmeinung Elena Borisovna Garagulya, Diätologin, Nutritiologin, Allgemeinärztin Aus allen pflanzlichen Ölen enthält das Zedernnussöl die wertvollsten mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamine A, E, D, K. Die Korrelation zwischen Omega-9 (25% des Gesamtvolumens), Omega-6 (44) und Omega-3 (21) als 1:2:1 ist für die Synthese von Hormonen, Vitaminen und Prostaglandinen und für den Aufbau der Zellmembranen optimal. Omega-3 ist als Linolensäure in Zedernnussöl enthalten. Die Anwendung des Öls: Die übliche Dosis: 1-2 TL 3-mal tägl. 15-20 Minuten vor einer Mahlzeit. Das Öl soll langsam resorbiert werden. Einnahmemenge für Kinder. Neugeborene gestillte Kinder: durch die Muttermilch. Kinder mit einer Flaschennahrung: 1/3 TL oder 3-4 Tropfen 2-mal tägl. in den Mund oder auf den Schnuller. Ab 6 Monaten: ½ TL morgens vor einer Mahlzeit. Ab 12 Monaten: ½ TL 2-3-mal tägl. Äußerliche Anwendung Zedernnussöl kann nicht nu r eingenommen, sondern dem Körper von außen zugefügt werden. Die Anwendung kann aus medizinischen Gründen erfolgen, aber auch als tägliche Versorgung. Das Öl breitet einen dünnen Film auf der Oberfläche aus, hält die Feuchtigkeit, verhindert aber nicht die Hautatmung. das Öl erweicht die Haut, macht sie straffer und elastischer; es ist ein natürlicher UV-Schutz; hat wundheilende Wirkung; lindert und verhindert Juckreiz, Hautrötung und Hautschwellung; sehr gut als Massageöl geeignet; es kann als regenerierendes Kinderöl für sanfte Pflege der Kinderhaut angewendet werden (bei Wundsein im Windelbereich, bei der Diathese, zur Vorbeugung bei der Dermatitis); entfernt sanft Hautunreinheiten; regeneriert Haarstruktur, nährt das Haar und gibt dem Haar Glanz und Kraft. Aufbewahrung Bei Zimmertemperatur, trocken und dunkel aufbewahren. Zedernussöl ist sehr empfindlich gegenüber UV-Licht. Es ist daher stets lichtgeschützt aufzubewahren, vor allem direktes Sonnenlicht (auch nur für wenige Minuten) ist zu vermeiden. MHD Juni 2019
Inhalt 100 Milliliter
85,00 € * 90,00 € *
1 von 17
Zuletzt angesehen